Inhalt

Seniorenkino 13. März | Ma(h)lzeit 15. März | Digitale Angebote in Arztpraxen 26. März

Endlich wieder Seniorenkino - mit dem Kinofilm: „Hamstead Park“ mit Diane Keaton

Die eigenwillige Amerikanerin Emily Walters (Diane Keaton) passt nur auf den ersten Blick in die gediegene Nachbarschaft Hampsteads und findet ihre affektierten Freundinnen zunehmend öde. Als Emily eines Tages zufällig beobachtet, wie ein Fremder im Park von einer Gruppe Schläger attackiert wird, beschließt sie, zu handeln und verändert ihrer beiden Leben. Der Kinonachmittag in der Neubornhalle in Wörrstadt findet statt

am Mittwoch, den 13. März, und beginnt um 14:30 Uhr mit Kaffee und Kuchen, Filmbeginn ist um 15:00 Uhr.

Anmeldungen sind dringend erforderlich und ab sofort möglich bei der Generationenbeauftragen unter der Rufnummer: 06732 601-1341.Wir freuen uns auf einen schönen, kurzweiligen Kinonachmittag mit vielen Seniorinnen und Senioren aus der Verbandsgemeinde.


Ma(h)lzeit für Seniorinnen und Senioren im Bonifatius Haus

Der gemeinsame Mittagstisch für Seniorinnen und Senioren im Bonifatius Haus in Wörrstadt findet wieder am Freitag, 15. März, um 11:30 Uhr statt. Die Ma(h)zeit ist ein Angebot in Zusammenarbeit mit den Evangelischen und Katholischen Kirchengemeinden in Wörrstadt, der Gemeindeschwester+ und der Generationenbeauftragten der Verbandsgemeinde. Der Mittagstisch ist kostenfrei, wobei Sie gerne etwas spenden können. Zur Planung bitten wir um Ihre Anmeldung bis spätestens Freitag, den 8. März, bei Brigitte Friedrich, Tel. 06732 5106, bei der Gemeindeschwester+, Carmen Mitsch, Tel. 06732 9336870, oder bei der Generationenbeauftragten. Wir freuen uns, wenn viele Seniorinnen und Senioren aus der gesamten Verbandsgemeinde dieses Angebot nutzen.


Startklar für die digitale Gesundheitswelt?!

Informationsveranstaltung über die neuen digitalen Angebote in Arztpraxen

Zu Jahresbeginn wurde das elektronische Rezept, das sogenannte E-Rezept, als Standard im medizinischen Alltag der Arztpraxen eingeführt. Mit Hilfe des E-Rezeptes sollen Rezepte einfacher empfangen und verwaltet werden. Die elektronischen Patientenakte (ePA), die ab 2025 flächendeckend eingeführt wird, soll helfen, einen transparenten Überblick über die eigenen Gesundheitsdaten zu erhalten. Die Fachärztin für Allgemeinmedizin und Vorsitzende des Hausärztinnen- und Hausärzteverbands Rheinland-Pfalz, Frau Dr. med. Barbara Römer, gibt Ihnen in ihrem Vortrag einen Überblick über den Aufbau, die Inhalte und Funktionen der elektronischen Patientenakte sowie zur Handhabung des E-Rezeptes und steht für Fragen gerne zur Verfügung.
Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, 26. März, um 19:00 Uhr in der Verbandsgemeindeverwaltung Wörrstadt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir unbedingt um Ihre telefonische Voranmeldung bei der Generationenbeauftragten unter der Rufnummer: 06732/ 6011341. Wir freuen uns auf viele Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinde, die sich über die neue digitale Gesundheitswelt informieren möchten.