Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Datenschutz         Impressum
Schrift:
Kontrast:
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

 

Weihnachts- und Neujahrsgruß des Bürgermeisters 17.12.2019 



Markus-Conrad

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

Die Nachrichten aus aller Welt erzählen von Strömungen, Bewegungen und politischen wie gesellschaftlichen Entwicklungen, die manch einen ungläubig staunen lassen. Ignoranz, Fake-News und Unentschlossenheit scheinen inzwischen trauriger Bestandteil der täglichen Nachrichten zu sein. Zum Glück, so muss man es wohl formulieren, gibt es weiterhin Verfechter von Demokratie: ob in Hongkong oder in den Anhörungsausschüssen in Washington. So ganz können und dürfen wir nicht aufgeben. Auch hier in der Verbandsgemeinde Wörrstadt wollen wir weiterhin die Demokratie leben.

So haben Sie in diesem Jahr auf kommunaler und europäischer Ebene gewählt. 67 % der Wahlberechtigten haben von Ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht und gemeinsam, demokratisch, neue Bürgermeister sowie Räte in den Ortsgemeinden, der Stadt, der Verbandsgemeinde und dem Landkreis gewählt. Auf die neu- und wiedergewählten Amtsinhaber/-innen warten spannende fünf Jahre, in denen sie sicherlich einiges bewegen werden.

Auch 2019 haben wir in der Verbandsgemeinde viel erreichen können. Hier einige Beispiele: an der Grundschule Partenheim wurde der Schulhof neu gestaltet und in Schornsheim wurde die Renaturierung am Heyerbach gestartet. Hier werden wir dann im Frühjahr den neu gestalteten Abschnitt einweihen. 2020 sind unter anderem Renaturierungsmaßnahmen am Moerschgraben in Armsheim und die Sanierung der Neuborn-Quelle geplant. Die Digitalbotschafter und Seniorensicherheitsberater hielten dieses Jahr ihre ersten Treffen und Informationsveranstaltungen ab – die Termine für Januar stehen schon.

Unser neu entwickeltes Corporate Design wird in der Darstellung der Verbandsgemeinde konsequent umgesetzt, so dass Ihnen der „neue Look“ sicher schon etwas vertraut ist. Neben der Feier des bereits 40. Weinfestes in Wörrstadt haben wir in diesem Oktober schon zum zweiten Mal den Kulturpreis verleihen. Dieser wird ab 2020 um den „Kultur-Sonderpreis“ erweitert, der vor allem langjähriges kulturelles Engagement würdigen soll. Auch die „Internationalen Musiktage Wörrstädter Land“ unserer Tourismus GmbH, die in diesem Jahr ihre erfolgreiche Premiere feierten, werden 2020 wieder stattfinden. Der Kartenvorverkauf soll im Januar starten. Darüber hinaus bietet die Verbandsgemeinde im September mit der 2. Gesundheitsmesse und dem 2. Fairtrade-Festival weitere informative und interessante Veranstaltungen.

Ich bin sehr gespannt, was die gemeinsame Tourismus GmbH mit der Verbandsgemeinde Nieder-Olm in Zukunft alles auf die Beine stellen wird. TIMO, das Touristinformations-Mobil, ist die erste gemeinsame Aktion der neuen Partner und wird Ihnen ab Frühjahr auf manchem Weinfest oder Kerb in Rheinhessen begegnen. Ich bin mir sicher, dass die kreative Einbindung aus beiden Verbandsgemeinden den Tourismus in der Region stärken wird. Mit dem weiteren Radwegeausbau in unserer Verbandsgemeinde leisten wir dazu sicher auch einen guten Beitrag, der Touristen, aber natürlich auch unseren Bürgern zugute kommt. So wollen wir konkret die Strecke Wörrstadt-Partenheim in Angriff nehmen.

Auch an unseren Grundschulen wird sich 2020 einiges tun: so wird die Digitalisierung („Tablet-Klassen“) abgeschlossen, neue Spielgeräte werden gekauft und an den Grundschulen in Schornsheim und Wörrstadt werden Sanierungsmaßnahmen durchgeführt.

Klimaschutz steht in der Verbandsgemeinde natürlich weiterhin an prominenter Stelle. So hatten wir dieses Jahr u.a. den Klimaschutzpfad auf dem Wißberg eröffnet sowie neue Förderprogramme konzipiert und im kommenden Jahr werden die ersten Maßnahmen aus den Quartierskonzepten in Ensheim, Partenheim, Saulheim, Spiesheim und Wallertheim umgesetzt. Auch die Umsetzung des Integrierten ländlichen Entwicklungskonzepts (ILEK) wird vorangetrieben mit der Umsetzung eines „Wassererlebnispfades Wallertheim“; ebenso der weitere Breitbandausbau oder die Erschließung neuer Bau- und Gewerbegebiete.

Damit unsere Freiwilligen Feuerwehren weiterhin schlag- und einsatzfähig sind, sind in diesem Bereich etliche Investitionen geplant. Die Feuerwehren in Armsheim, Vendersheim und Wallertheim erhalten neue Feuerwehrfahrzeuge, das Gerätehaus in Saulheim soll umgebaut und in Sulzheim sowie Vendersheim werden sogar neue Gerätehäuser gebaut. Ich lade Sie heute schon herzlich zum „Tag der Feuerwehr“ ein, den alle örtlichen Einheiten am 4. Juli als „Mitmachtag“ anbieten.

Zum Jahresende möchte ich allen herzlich danken, die uns 2019 wieder durch ihr ehrenamtliches Engagement unterstützt haben: den Mitgliedern unserer Feuerwehren, des THW und DRK, den vielen Vereinen, den Kirchengemeinden, den Organisationen, den Aktiven der Lokalen Agenda, unserem Bürgerbusteam, den Seniorensicherheitsberatern und Digitalbotschaftern und allen anderen, die sich für die Verbandsgemeinde Wörrstadt und ihre Bürgerinnen und Bürger einsetzen.

Sie alle tragen wesentlich dazu bei, unsere Heimat Rheinhessen zu einer Region zu machen, in der wir gerne und sicher leben können. Bitte führen Sie Ihr Engagement fort und ermutigen Sie andere, sich Ihnen aktiv anzuschließen.

Persönlich und auch im Namen meiner neuen Beigeordneten Stefan Haßler, Jean Sebastien Larro und Günter Eisold wünsche ich Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit sowie ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2020.

Ihr
Markus Conrad
Bürgermeister