Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Datenschutz         Impressum
Schrift:
Kontrast:
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

 

Neuverpflichtungen und Beförderungen bei der Feuerwehr Schornsheim 03.09.2018 



von links: Bürgermeister Markus Conrad, Kai Beck, Tim-Lukas Bies, Christian Blödel, Sebastian Schmitt und Wehrführer Dirk Oswald

Anlässlich des diesjährigen Kameradschaftsabends der Feuerwehr Schornsheim konnte Bürgermeister Markus Conrad einige Neuverpflichtungen und Beförderungen vornehmen.  Kai Beck und Adrian Proksch wurden neu in den Feuerwehrdienst verpflichtet. Beide stammen aus der eigenen Jugendfeuerwehr und sind nun zu den Aktiven gewechselt.

[Zwischenüberschrift]

Neuverpflichtungen und Beförderungen bei der Feuerwehr Schornsheim

Sebastian Schmitt gehört der Feuerwehr bereits seit über 20 Jahren an und ist nun von Klein-Winternheim nach Schornsheim gewechselt. Herr Schmitt war bereits Angehöriger der dortigen Jugendfeuerwehr und hat im Rahmen seiner Ausbildung den Führungslehrgang der Stufe I an der Landesfeuerwehrschule in Koblenz absolviert. Mit ihm erhält die Schornsheimer Feuerwehr einen gut ausgebildeten Feuerwehrmann im Rang eines Brandmeisters.

Neuverpflichtungen und Beförderungen bei der Feuerwehr Schornsheim

Bürgermeister Conrad nahm die Verpflichtungen per Handschlag vor und händigte den neuen Kameraden die Feuerwehr-Dienstordnung sowie die Dienstausweise aus.  Tim-Lukas Bies gehört seit 10 Jahren der Schornsheimer Wehr an und hat die erforderliche Ausbildung auf Standortebene absolviert. Er wurde zum Oberfeuerwehrmann befördert. Christian Blödel hat im letzten Jahr zusätzlich noch den Truppführerlehrgang erfolgreich absolviert und konnte somit zum Hauptfeuerwehrmann befördert werden.

Neuverpflichtungen und Beförderungen bei der Feuerwehr Schornsheim

Bürgermeister Conrad überreichte die Ernennungsurkunden und Wehrführer Dirk Oswald händigte die neuen Dienstgradabzeichen aus. Sie beglückwünschten die jungen Feuerwehrleute und wünschten stets eine wohlbehaltene Rückkehr aus allen Übungen und Einsätzen.