Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Datenschutz         Impressum
Schrift:
Kontrast:
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

 

Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz an Horst Becker aus Spiesheim 29.07.2014 


Im Rahmen einer Feierstunde überreichte Professor Dr. Hans-Jürgen Seimetz, Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd (SGD Süd), die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz an Horst Becker aus Spiesheim.


Horst Becker bei der Überreichung der Verdienstmedallie

© Kreisverwaltung

Das ehrenamtliche Engagement des Ordensträgers erstreckt sich auf viele Felder. So hat er sich seit Jahrzehnten dem Chorgesang und der Chorarbeit gewidmet. Als aktiver Sänger begann er 1947 im Knabenchor des Turn- und Gesangvereins Spiesheim. 1950 erfolgte der Wechsel in den Männerchor, dem er bis zum Jahr 2002 treu blieb. Von 1971 bis 1987 war Horst Becker auch 1. Vorsitzender des Vereins und ist heute Ehrenmitglied und Ehrenvorsitzender der Sängervereinigung Spiesheim.

Im Sängerkreis Alzey war der Geehrte von 1960 bis 2002 Mitglied im Vorstand und lange Jahre 2. Vorsitzender; 2003 wurde er hier Ehrenmitglied. Aktiv sang er 10 Jahre im Chor des Kreises und zwei Jahre im Feuerwehrchor. Sein musikalisches Talent zeigte sich darüber hinaus auch in der Fastnacht. Höhepunkt war hier seine 3-jährige Sangestätigkeit bei den „Finther Schoppesängern“, einer weit über Mainz hinaus bekannten Gruppe.

Horst Becker war und ist heute noch in zahlreichen Spiesheimer Vereinen ehrenamtlich tätig, beispielsweise seit 1951 in der „Sportgemeinde 1926 Spiesheim e.V.“, dessen Ehrenmitgliedschaft er 2001 erhielt. Bei der Jagdgenossenschaft war er 20 Jahre lang 1. Vorsitzender, im Bauernverein Spiesheim war er lange Jahre im Vorstand tätig und der Freiwilligen Feuerwehr gehörte er über 25 Jahre an.

Über all das hinaus engagierte sich Horst Becker auch auf kommunalpolitischer Ebene. Drei Wahlperioden verbrachte er im Verbandsgemeinderat Wörrstadt mit Sitz im Ausschuss „Landwirtschaft und Kultur“.

Seimetz: „Das außerordentliche ehrenamtliche Engagement des Ordensträgers ist ein bedeutender Beitrag zur Förderung der Gemeinschaft. Er hat sich in langjähriger ehrenamtlicher Tätigkeit besondere Verdienste um die Gesellschaft erworben, was  die Auszeichnung mit der Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz rechtfertigt.“

Bürgermeister Markus Conrad beglückwünscht Horst Becker zu dieser Ehrung und dankt im Namen der Mitbürger für sein besonderes Engagement.