Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Datenschutz         Impressum
Schrift:
Kontrast:
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

 

Verleihung der Jugendflamme Stufe I in der Jugendfeuerwehr Schornsheim 28.01.2014 


v. links: hintere Reihe: Tobias Breyer, Ruben Schindel, Tim-Lukas Bies, Yven Weber, Jonas Albert, Daniel Wilhelm vordere Reihe: stellv. Jugendwart Michael Bohland, Kai Niklas Beck, Adrian Proksch, Winona Petri, Dennis Breyer, Merle Weber und Jugendwart Kai Hauck

Im Dezember 2013 fand in der Jugendfeuerwehr Schornsheim die Abnahme der Jugendflamme Stufe I statt. Dabei mussten die Jugendlichen ihr Feuerwehrtechnisches Wissen in verschiedenen Bereichen unter Beweis stellen.Das Versorgen verletzter Personen sowie das korrekte Absetzen eines Notrufes, wurden in Verbindung mit dem Wissen über Feuerwehrtechnik und Knoten unter den wachsamen Augen der Prüfer dargeboten. Nach Auswertung der an diesem Tag erbrachten Leistung zeichnete sich ein hoher Ausbildungstand ab, welchen sich die Jugendlichen seit ihrem zehnten Lebensjahr aneigneten.


v. links: hintere Reihe: Tobias Breyer, Ruben Schindel, Tim-Lukas Bies, Yven Weber, Jonas Albert, Daniel Wilhelm vordere Reihe: stellv. Jugendwart Michael Bohland, Kai Niklas Beck, Adrian Proksch, Winona Petri, Dennis Breyer, Merle Weber und Jugendwart Kai Hauck

Die Jugendflamme Stufe I ist das erste Abzeichen in der Jugendfeuerwehr, welches unter Abnahme einer Prüfung verliehen werden kann. Alle zehn Jugendlichen bestanden die Prüfung und wurden bei der Weihnachtsfeier mit einem Abzeichen über ihre erbrachte Leistung geehrt.Die Jugendfeuerwehr Schornsheim besteht seit 1996 und nimmt mit ihren aktuell 14 aktiven Jugendlichen regelmäßig an verschiedenen Wettkämpfen im Kreisgebiet teil. Jugendliche haben die Möglichkeit ab dem zehnten Lebensjahr an den Aktivitäten der Jugendfeuerwehr teilzunehmen. Informationen hierzu finden sie unter dem Internetlink www.vgwoerrstadt.de, Rubrik Feuerwehr.