Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Datenschutz         Impressum         Füreinanderda
Schrift:
Kontrast:
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Von Bürgern für Bürger - die Bürgerbusse

"VG-Busje" und "Neubornbus" bieten kostenlosen Fahrservice zum Impfzentrum in Alzey

Corona-Impfung im Impfzentrum Alzey!

© pixabay/kfuhlert

Fahrten des VG-Busje der VG Wörrstadt:
Das Team des VG-Busje der VG Wörrstadt steht ab Mittwoch, den 20. Januar 2021 für kostenlose Fahrten zum Impfzentrum nach Alzey (und nur dorthin) bereit. Das Angebot gilt für Personen aus der Verbandsgemeinde Wörrstadt, die sonst keine Möglichkeit haben, dorthin zu kommen. Die betroffenen Personen werden nur einzeln gefahren (Ausnahme ist ein Hausstand).
Das VG-Busje fährt an allen Impftagen während der Öffnungszeiten des Impfzentrums. Bitte vereinbaren Sie rechtzeitig einen Termin und vergessen Ihre FFP2-Maske nicht.
Anmeldung für den Fahrdienst des VG-Busje: Mo + Mi 15.00 – 17.00 Uhr unter Telefon 06732 6004173.

Fahrten des Neubornbus Wörrstadt
Auch der Neubornbus Wörrstadt bietet ab Sonntag, den 24. Januar 2021 Fahrten zum Impfzentrum nach Alzey an. Der Neubornbus fährt dafür derzeit Montag, Mittwoch, Donnerstag und Sonntag, ebenfalls zu den Öffnungszeiten des Impfzentrums.
Anmeldung für den Fahrdienst des Neubornbusses: Mo + Do 15.00 – 17.00 Uhr unter Telefon 06732 2258 sowie per E-Mail an neubornbus@woerrstadt.de

Die Kreisverwaltung unterstützt die Ehrenamtlichen und Passagiere zusätzlich mit der kostenlosen Bereitstellung von FFP2-Masken.
Bürgermeister Markus Conrad bedankt sich bereits im Voraus für die Fahrangebote und die großartige Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger durch die beiden Bürgerbus-Teams.

Allgemeine Informationen zur Terminanmeldung für die Corona-Impfung in Rheinland-Pfalz

Die Terminvergabe für die Impftermine für Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer mit höchster Impf-Priorität erfolgt entweder telefonisch über die Telefonnummer 0800 57 58 100 oder über die Internetseite www.impftermin.rlp.de. Benutzen Sie wenn möglich die Registrierung auf der Internetseite.

Bitte beachten Sie, dass zunächst nur Personen, die der am höchsten priorisierten Gruppe angehören, einen Termin beantragen können. Die Terminvergabe erfolgt unter Telefon 0800 57 58 100 oder online unter www.impftermin.rlp.de.

Zur 1. Gruppe mit höchster Impf-Priorität gehören:

  • Personen über 80 Jahre
  • Bewohnerinnen und Bewohner von Alten- und Pflegeheimen
  • Personal in der ambulanten und stationären Altenpflege
  • Personal mit besonders hohem Ansteckungsrisiko in medizinischen Einrichtungen (z. B. in Notaufnahmen)
  • Personal in medizinischen Einrichtungen mit engem Kontakt zu schutzbedürftigen Gruppen (z. B. in der Onkologie oder Transplantationsmedizin).

Bei der Impfung gegen das Corona-Virus können Sie bei folgenden Kontraindikationen aktuell nicht geimpft werden:

  • Sie sind jünger als 18 Jahre
  • Sie sind schwanger
  • Sie haben eine schwere immunsupprimierende (chronische) Krankheit
  • Sie haben innerhalb der letzten 6 Monate eine Chemotherapie erhalten
  • Sie haben in den letzten 2 Wochen eine andere Impfung erhalten
  • Es wurde bei Ihnen in den letzten 12 Monaten eine Organtransplantation durchgeführt.

Aufgrund der vorgegebenen Abläufe im Impfzentrum planen Sie bitte für Ihren Besuch vor Ort mindestens eine Stunde Zeit ein und bringen Sie wenn möglich eine Begleitperson zur Unterstützung mit. Bitte tragen Sie Ihren Mund-Nasen-Schutz und halten Sie sich auch im Impfzentrum an die AHA-Regeln.

Unterstützung bei der Anmeldung:

Falls bei der digitalen oder telefonischen Anmeldung Fragen oder Probleme auftreten sollten, können Sie sich vertrauensvoll an die Gemeindeschwester +, Carmen Mitsch, wenden unter Telefon 06732 9336870 oder mobil 0175 1168907 oder per E-Mail an mitsch.carmen@alzey-worms.de. Frau Mitsch unterstützt Sie gerne telefonisch bei Ihrer Impfanmeldung.


Das "VG-Busje" - Fahrten innerhalb der Verbandsgemeinde Wörrstadt


Logo Bürgerbus

Seit dem 30. Juni 2015 gibt es den Bürgerbus der VG Wörrstadt, das "VG-Busje", das Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinde unentgeltlich befördert. "Mit dem Bürgerbus wollen wir Bürgerinnen und Bürgern, die aus den unterschiedlichsten Gründen nicht mobil sind, helfen, aus den kleineren Ortsgemeinden in die zentralen Orte Wörrstadt und Saulheim zu gelangen", betonten Klaus Medler und Thomas Jordan stellvertretend für das gesamte Bürgerbusteam. Zunächst wurden nur ältere Menschen gefahren, seit Dezember 2015 wurde das Angebot auf Inhaber einer TAFEL Card ausgedehnt.

Ehrenamtliche Fahrerinnen und Fahrer bieten diesen kostenlosen Fahrservice für die Mitbürger an, die nicht selbst fahren können bzw. nicht mehr gut zu Fuß sind, um zum Arzt, zur Physiotherapie, zum Einkaufen, zum Seniorentreff, zum Deutschkurs etc. zu kommen. Selbstverständlich werden die Fahrgäste danach auch wieder nach Hause gebracht. Der Bus verfügt neben einem Hochdach auch über eine automatisch ausfahrbare Trittstufe zum leichteren Ein- und Aussteigen und über eine Klimaanlage.

Fahrtage:
Dienstag und Donnerstag, jeweils von 8.00 bis 18.00 Uhr
Mittwoch und Freitag, jeweils von 8.00 bis 13.00 Uhr

Telefonische Anmeldung am Vortag erforderlich unter der Rufnummer 06732- 601 555

Anmeldezeiten:
Montag und Mittwoch, jeweils zwischen 15.00 und 17.00 Uhr
Die einzelnen Fahrten werden dann vom Telefonteam koordiniert – höchste Priorität haben Arztfahrten. Die Fahrten erfolgen ausschließlich in der Verbandsgemeinde Wörrstadt.

Ein Flyer, der die wichtigsten Informationen enthält, wird an viel frequentierten Orten in der Verbandsgemeinde ausgelegt. Nach und nach wird das Angebot z.B. bei Seniorenveranstaltungen vorgestellt.

Unterstützt und beraten wird die Projektgruppe der Verbandsgemeinde Wörrstadt vom landesweiten Projekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz. "In Wörrstadt sind wir mit Unterstützung aus der Verwaltung und der Zustimmung aus dem Verbandsgemeinderat sehr schnell zu diesem guten Ergebnis gekommen", sagt Projektleiter Dr. Holger Jansen.

Mehr Informationen über den Bürgerbus erhalten Sie beim Leiter des Bürgerbusteams, Klaus Medler, unter 017179 35964 oder per Mail: buergerbus@vgwoerrstadt.eu.


Der "Neubornbus" - Fahrten in Wörrstadt


Das Bürgerbusteam

Seit Mitte Juli 2015 gibt es auch einen Bürgerbus in der Stadt Wörrstadt, den "Neubornbus". Während das VG-Busje alle Bürgerinnen und Bürger innerhalb der Verbandsgemeinde fährt, verkehrt der Neubornbus nur innerhalb der Stadt Wörrstadt bzw. zwischen Wörrstadt und Rommersheim.

Die beiden Leiter des jeweiligen Teams, Klaus Medler sowie Jürgen Wichter für den Neubornbus, stehen in engem Austausch, um die Projekte gemeinsam fortzuentwickeln.