Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Übergabe eines hydraulischen Rettungssatzes am 07.11.10 in Rommersheim

Anlässlich des 75-jährigen Bestehens der Feuerwehr Wörrstadt-Rommersheim, konnte Bürgermeister Markus Conrad
ein hydraulisches Rettungsgerät durch den Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr in Empfang nehmen.

 

15a
 
1a

Von links: Bgm. Conrad, WF Waldmann, stv.WF Besand u. Werner Besant vom Förderverein 

Feuerwehr feiert 75-jähriges Bestehen

Im Rahmen der akademischen Feier zum 75-jährigen Bestehen der Rommersheimer Freiwilligen Feuerwehr waren zahlreiche Gratulanten in die Turn- und Sporthalle
nach Rommersheim gekommen. Kreisfeuerwehrinspekteur Harald Kemptner, der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Wilmut Gehm,
der stellv. Wehrleiter der VG Wörrstadt Wolfgang Götz, Torben Marx vom THW und Gerd Jung von den Feuerwehrsenioren überbrachten Grußworte zum Jubiläum.
Weiterhin konnte Wehrführer Thomas Waldmann auch den Bürgermeister der Verbandsgemeinde Herrn Markus Conrad, den Stadtbürgermeister Ingo Kleinfelder
sowie den Ortsvorsteher Herrn Dr. Uwe Carjell begrüßen, die sich ebenfall den Glückwünschen zum Jubiläum anschlossen.
Für die Rommersheimer Vereine hatte Frau Margit Kreis die Glückwünsche übermittelt.

 

4a
  

Wehrführer Thomas Waldmann berichtete in seinem Bild-Vortrag über die Geschichte der Rommersheimer Feuerwehr. Zahlreiche Anschaffungen und Investitionen,
hatten die Verbandsgemeinde und insbesondere auch der Förderverein in den letzten Jahren getätigt. So hat man mit Unterstützung von Sponsoren die technische Ausrüstung ständig verbessert,
ein Mannschaftstransportfahrzeug angeschafft und vor allem auch den Anbau an das Feuerwehrhaus in Eigenleistung realisiert.
Der besondere Dank des Wehrführers galt daher allen Feuerwehrkameraden, die dabei so tatkräftig mitgeholfen haben. Werner Besant vom Förderverein hatte zum heutigen Jubiläum
auch noch ein besonderes Geburtstagsgeschenk mitgebracht. Eine hydraulische Rettungsschere ist die jüngste Anschaffung des Vereins, die heute an Bürgermeister Conrad,
stellvertretend für die Feuerwehr, übergeben wurde. Dies ist, so der Verbandsbürgermeister, eine schöne Ergänzung für das neue Feuerwehrlöschfahrzeug, das Anfang des nächsten Jahres
in Rommersheim in Dienst gestellt und an die Feuerwehr übergeben wird. Hierfür hat die Verbandsgemeinde einen Betrag in Höhe von ca. 105.000 € aufgewendet.
Dieses Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser (TSF-W) soll künftig in allen Gemeinden der Verbandsgemeinde angeschafft werden.
Bürgermeister Conrad dankte dem Förderverein und allen Aktiven für die vorbildliche Einsatzbereitschaft.

 

16a

Wehrführer Thomas Waldmann


Torsten Besant zum Oberbrandmeister befördert

Anlässlich des 75-jährigen Bestehens der Feuerwehr Wörrstadt-Rommersheim, konnte Bürgermeister Markus Conrad im Rahmen der akademischen Feier
den stellv. Wehrführer, Herrn Torsten Besant befördern. Herr Besant hatte in diesem Jahr den Führungslehrgang der Stufe II an der Feuerwehrschule in Koblenz erfolgreich absolviert
und damit die Voraussetzung für die Ernennung geschaffen. Bürgermeister Conrad händigte die Ernennungsurkunde aus und Wehrführer Thomas Waldmann übergab die neuen Dienstgradabzeichen.

14a
 
von links: Bürgermeister Conrad, Torsten Besant, WF Waldmann, Werner Besant

Mehr Bilder ->