Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Datenschutz         Impressum
Schrift:
Kontrast:
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Icon Kalender
Kalender
Der Sterbefall wird immer von dem Standesamt beurkundet, in dessen Zuständigkeitsbereich die Person verstorben ist.

Mitzubringen ist:
Heiratsurkunde, bei Ledigen die Geburtsurkunde,
bei Eheschließung ab dem 01.01.1958 beglaubigte Abschrift vom Familienbuch des Verstorbenen,
Todesbescheinigung des Arztes.

Gebühr: Für die erste Urkunde 10,00 €, jede weitere 3,50 €.

Hinweis: In den meisten Fällen wird der Sterbefall von dem Bestatter beim Standesamt angemeldet.