Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Icon Kalender
Kalender

AG Generationen

Das Miteinander und Füreinander der Generationen prägt das Leben in der Gemeinschaft. Jung und Alt, Single und Familie - alle brauchen dieses Miteinander/Füreinander. Wir wollen mit unterschiedlichen Themen als Lotse für dieses Miteinander der Generationen da sein. Im wesentlichen sind wir bei zwei Projekten aktiv.


Krippenworkshop des Treff Aktiv in der Nieder-Ramstädter Diakonie. Von links: Nina Saul (Pädagogin), Marcel, Paul Schulz (Krippenbauer) und Filip

Treff Aktiv Wörrstadt

In Kooperation mit anderen Organisationen haben wir den Treff Aktiv  Wörrstadt ins Leben gerufen. Dieser findet jeden 2. und 4. Montag im Monat statt. Wir laden ein zu Vorträgen und Veranstaltungen mit aktuellen und interesssanten Themen. Wir freuen uns auch auf Ihre Themenvorschläge. Machen Sie mit - wir freuen uns auf SIE.

Patenschaften "Pro Eltern"

"Pro Eltern" ist ein Unterstützungsangebot für Mütter, Väter und ihre Kinder in der Verbandsgemeinde Wörrstadt. Träger dieses Hilfsangebots sind die Caritas Alzey (Projektleitung), die Agendagruppe Generationen der VG Wörrstadt (Projektbegleitung) sowie die Kreisverwaltung Azey-Worms, das Bistum Mainz, das netzwerk Leben und das Katholische Bildungswerk Rheinhessen.

Junge Familien und alleinerziehende Mütter und Väter stoßen bei den Anforderungen des alltäglichen Lebens häufig mit ihren eigenen Ressourcen an ihre Grenzen. Bürgerinnen und Bürger mit Lebenserfahrung, die Freude amUmgang mit Menschen sowie entsprechende individuelle Interessen, Fähigkeiten und Kompetenzen haben, übernehmen auf Zeit die Begleitung dieser Familien oder Alleinerziehenden. Dabei bestimmen die Paten ganz persönlich die Dauer und den Umfang ihres Engagements. Durch Schulung, Qualifizierung und sozialpädagogische Begleitung unterstützen die Initiatoren diese ehrenamtlichen Patinnen und Paten, die bei ihrer Arbeit zusätzliche Kompetenzen erwerben. Durch die nachhaltige Ausrichtung dieses Projekts passt es hervorragend zu den Zielen der Lokalen Agenda. Es ist ein generationsübergreifendes Projekt und schafft ein soziales Netzwerk.

Ansprechpartner sind Horst Rupp und Christine Geiger