Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

In der Aktivenversammlung vom 08.09.2011 wurden der Wehrführer sowie der stellvertretende Wehrführer der Feuerwehr Ensheim neu gewählt.

v. links: stv. WL Waldmann, Bgm. Conrad, Alfons Heck, Siegfried Höhn und WL Köster

Nach achtmonatiger Vakanz steht nun die Feuerwehr Ensheim wieder unter eigener Führung. Seit dem Ausscheiden des ehemaligen Wehrführers Karl-Heinz Becker hatte der Wehrleiter der Verbandsgemeinde, Horst Friedrich Köster, kommissarisch die Führung in der Feuerwehr Ensheim übernommen.
 
Diese Übergangszeit hat nun ein Ende, da in der Aktivenversammlung im September ein neuer Wehrführer sowie dessen Stellvertreter gewählt wurden. Vorausgegangen war, dass im Mai 2011 neue Feuerwehrleute für den aktiven Dienst gewonnen werden konnten. Die Zahl der Aktiven war bis dahin merklich zurückgegangen und ein Fortbestand der örtlichen Feuerwehreinheit in Gefahr. Auf Initiative des Fördervereins wurde nachhaltig die Werbetrommel gerührt und in einer Bürgerversammlung erklärten spontan 14 Männer ihren Eintritt in die Feuerwehr. Noch am gleichen Abend nahm Bürgermeister Markus Conrad die Verpflichtungen per Handschlag vor. Der Fortbestand der Wehr war damit gesichert.

Alfons Heck wird durch Bgm. Conrad als neuer Wehrführer vereidigt

Die nunmehr 21 Aktiven haben jetzt aus ihren Reihen den Wehrführer sowie dessen Stellvertreter gewählt. Alfons Heck erhielt das Vertrauen und das Votum der Wahlberechtigten und wurde zum neuen Wehrführer gewählt. Er hat den Führungslehrgang der Stufe I an der Landesfeuerwehrschule in Koblenz erfolgreich abgeschlossen und erfüllt somit die Voraussetzungen für die Bestellung zum Wehrführer. Zu seinem Stellvertreter wurde Siegfried Höhn gewählt.

Siegfried Höhn wird als stellv. Wehrführer vereidigt.

Mit Aushändigung der Ernennungsurkunden und durch Ableisten des Diensteides wurden beide durch Bürgermeister Conrad in ihr Amt eingeführt und zu Ehrenbeamten der Verbandsgemeinde ernannt. Bürgermeister Conrad würdigte dabei das besondere Engagement von Herrn Heck, der als Vorsitzender des Fördervereins maßgeblichen Anteil an der gelungenen Werbeaktion für die Feuerwehr hatte.
 
Wehrleiter Köster bedankte sich für die Unterstützung der Aktiven während der Zeit der Vakanz und wünschte der Feuerwehr Ensheim einen guten Neuanfang.