Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Datenschutz         Impressum         Füreinanderda
Schrift:
Kontrast:
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Gewerbegebiet

19. Unternehmerforum vom 9. Oktober 2008

Noch 62 Tage . . . Abgeltungsteuer als aktuelles Thema im Unternehmerforum


Patrik Nehrbass, Frank Büchner, Joachim Didier
Patrick Nehrbass, Frank Büchner und Joachim Didier (v. li.)

Am 1. Januar 2009 ist es soweit, die Abgeltungsteuer auf Kapital- und Zinserträge tritt in Kraft. Inländische Banken und Sparkassen sollen eine pauschale Steuer von 25 % zuzüglich Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer auf alle Kapitaleinkünfte ihrer Kunden wie insbesondere Zinsen, Dividenden, Erträge aus Fonds und Zertifikaten sowie Gewinnen bzw. Wertsteigerungen aus Wertpapieren an das Finanzamt abführen.

Dieses Thema lockte mehr als 40 Unternehmerinnen und Unternehmer in den Ratssaal der Verbandsgemeindeverwaltung. Als Referenten führten Wirtschaftsprüfer Frank Büchner und Steuerberater Patrik Nehrbass aus Wörrstadt sowie Dipl. Bankbetriebswirt Joachim Didier, Vermögensbetreuer der Volksbank Wörrstadt, durch den Abend. In einem lockeren Zwiegespräch gelang es Büchner und Nehrbass die Anwesenden auf die neue Abgeltungssteuer einzustimmen. Büchner und Nehrbass hatten bereits beim 17. Unternehmerforum im vergangenen Jahr die Gelegenheit, den Unternehmerinnen und Unternehmern die Unternehmenssteuerreform näher zu bringen, sind also auch als Referenten gestandene Profis. Vortrag “Abgeltungssteuer 2009“

Abgeltungssteuer, was nun? Joachim Didier stand mit seiner Präsentation den Vorrednern in nichts nach und führte das Thema aus Sicht der Banken gekonnt fort. Wegen der Aktualität der Ereignisse ließ sich natürlich ein Schwenker in die Problematik um die derzeitige Finanzkrise nicht vermeiden, dieser wurde wegen der allgemeinen Verunsicherung dankbar von dem Publikum angenommen. Fazit der Veranstaltung: „Nutzen Sie die verbleibenden Tage um sich von Ihrer Bank, Ihrer Sparkasse und von Ihrem Steuerberater eingehend beraten zu lassen“. Vortrag "Die Abgeltungssteuer kommt"