Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Datenschutz         Impressum
Schrift:
Kontrast:
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

 

Wohngebäude energetisch sanieren - Wie pack ich's richtig an? 10.08.2021 


Kostenlose digitale Vortragsreihe von Verbraucherzentrale und Klimaschutzmanagern aus Rheinhessen-Nahe


Vortragsreihe
Vortragsreihe Wohngebäude energetisch sanieren - Wie pack ich's richtig an?

  • In Kooperation mit 15 rheinhessischen Kommunen startet die Verbraucherzentrale eine digitale Vortragsreihe rund um die energetische Sanierung von Häusern.
  • Auftakt bildet ein Vortrag der Energieagentur Rheinland-Pfalz zu Fördermöglichkeiten für Heizung, Wärmedämmung und erneuerbare Energien.
  • Weitere Themen sind Dämmung der Gebäudehülle und effiziente Heizung.

Zusammen mit der Verbandsgemeinde Wörrstadt veranstaltet die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e.V. ab September eine Web-Seminar-Reihe für Bürgerinnen und Bürger, die ihre Häuser energetisch fit machen wollen.

Die Termine im Einzelnen:

Die Vortragsreihe beginnt am

Donnerstag, 2. September 2021 um 18.00 Uhr
mit dem Vortrag "Energetische Sanierung - Fördermöglichkeiten für Privathaushalte"

Tobias Woll, Referatsleiter Förderwesen der Energieagentur Rheinland-Pfalz, erläutert welche Förderungen für energetische Gebäudesanierung, Heizungstausch oder erneuerbare Energien von Bund und Land zur Verfügung stehen und was bei der Antragstellung wichtig ist.

Weitere Termine:

Dienstag, 5. Oktober, 18.00 Uhr
„Gebäudehülle – Wärmeverluste müssen nicht sein“

Im zweiten Vortrag der Reihe informiert Energieberaterin Elisabeth Foit der Verbraucherzentrale über die Wärmedämmung von Wohngebäuden.

Die Referentin nimmt sowohl die eher kostengünstigen Sofortmaßnahmen als auch die kostenintensiveren Maßnahmen an Außenbauteilen wie Fenster, Dach, Wände sowie die effiziente Heiztechnik in den Blick und geht auch auf den Hitzeschutz ein. Denn Wärmedämmung kann auch im Sommer die Aufheizung der Gebäude verzögern.

Neben der gut überlegten Planung und Ausführung hat insbesondere die richtige Reihenfolge der Maßnahmen einen entscheidenden Einfluss auf den Erfolg und die Wirtschaftlichkeit der Maßnahmen. Daher sollte ein Modernisierungsfahrplan erstellt werden, der alle anstehenden Instandhaltungs- und beabsichtigten Umbaumaßnahmen beinhaltet.

Donnerstag, 4. November, 18.00 Uhr
„Welche Heizung passt zu meinem Haus“.

Wie kann ich an einem Web-Seminar teilnehmen?

Die Teilnahme ist kostenlos. Interessierte können sich anmelden unter www.verbraucherzentrale-rlp.de/webseminare-rlp. Dort sind auch weitere Informationen zu den Folgeterminen zu finden.

Bitte beachten Sie, dass pro Person und E-Mail-Adresse nur eine Anmeldung möglich ist und der personalisierte Link, den Sie erhalten, nicht mit anderen geteilt werden kann. Für die Teilnahme am Web-Seminar werden ein Computer/Laptop mit Internetzugang und ein Lautsprecher benötigt. Ideal ist ein Kopfhörer. Als Browser bitte Microsoft Edge, Mozilla Firefox oder Google Chrome verwenden. Weitere Informationen und der Link zum Web-Seminarraum werden nach der Anmeldung zugeschickt.

Die digitale Vortragsreihe ist eine Gemeinschaftsaktion der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz Verbandsgemeindeverwaltung Wörrstadt.
VZ-RLP

Für weitere Informationen oder Rückfragen:

Verbandsgemeinde Wörrstadt
Fachbereich Bauen und Umwelt
Marcus Michel Sanierungsmanager
Telefon 06732 601-1102
E-Mail: marcus.michel@vgwoerrstadt.de