Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:

Wie verhalte ich mich im Notfall - Die 112 als Draht zur Feuerwehr !

 

Wenn ein Brand ausgebrochen ist...

Was Sie zuerst machen sollten...

  • Bei Feuer und Notruf 112 anrufen.
  • Bewahren Sie die Ruhe und setzen Sie einen Notruf ab. Beachten Sie die 5 "W"
    • Wer meldet sich ?
      Nennen Sie sich mit Namen und Aufenthaltsort. Geben Sie eventuell Ihre Telefonnummer an.
    • Wo ist es passiert ?
      Geben Sie Straße und Hausnummer an. Eventuell aus örtliche Gegebenheiten wie z.B.:
      Etagen- oder Appertement-Nummer oder Hinterhöfe, Keller etc. Gibt es besondere Zufahrten ?
    • Was ist passiert ?
      Schildern Sie was passiert ist. Wo brennt es ? Wer ist wo verletzt oder benötigt Hilfe ?
    • Wie viele verletzte Personen gibt es ?
      Geben Sie die Anzahl der verletzten bzw. erkrankten Personen an. Versuchen Sie die
      Verletzungen bzw. Krankheiten zu beschreiben.
    • Warten Sie auf Rückfragen der Leitstelle
      Der Disponent an der Leitstelle beendet das Gespräch. Vielleicht hat er aber auch noch
      Fragen an Sie. Warten Sie also ab.

Verhalten bis zum Eintreffen der Feuerwehr

  • Auf keinen Fall Aufzüge benutzen. Aufzüge sind bei Bränden Todesfallen !!!
  • Versuchen Sie den Brand mit vorhandenen Löschgeräten zu bekämpfen, aber nur, wenn keine Gefahr
     für das eigene Leben besteht.
  • Entfernen Sie brennbare Gegenstände aus der Nähe des Brandherdes.
  • Halten Sie Türen und Fenster geschlossen, damit sich Rauch und Feuer nicht ausbreiten.

Achten Sie grundsätzlich darauf,

  • dass Fluchtwege, wie Türen und Treppen, nicht durch dort abgestellte Gegenstände versperrt werden.
  • dass eventuell vorhandene Türen in den Fluchtwegen immer geschlossen, aber nie verschlossen sind.
  • dass Sie ihr Auto nicht vor oder auf Hydranten und An- bzw. Zufahrten der Feuerwehr parken.
  • dass Kinder nicht mit Gegenständen spielen, die einen Brand auslösen können.


ZurückDrucken