Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:

Icon Kalender
Kalender

Übergabe neuer Spezialgeräte bei der Feuerwehr am 23.11.10

Bürgermeister Conrad übergibt Wassersauger und Wärmebildkamera an die Feuerwehren aus Saulheim u. Wörrstadt

11
 

Von links: Wehrführer Jens Lehrbach, Bürgermeister Markus Conrad, stv. Wehrführer Alexander Schmitt,
Wehrleiter Horst Friedrich Köster u. 1 Beigeordneter Georg Heinrich Nehrbass

 Neue Spezialgeräte für Hochwasser- und Brandeinsätze 

Zahlreiche Unwettereinsätze im letzten und in diesem Jahr in der Verbandsgemeinde Wörrstadt haben gezeigt, dass hier die Feuerwehr mehr und mehr gefordert wird.
Wie Bürgermeister Markus Conrad berichten konnte, wurden die Feuerwehren im vergangenen Jahr insgesamt zu 58 Hochwassereinsätzen (alleine davon 32 in der Ortsgemeinde Wallertheim) gerufen.
In diesem Jahr liegt man immerhin schon bei 35 Einsätzen. Im Vergleich zu den Vorjahren hat sich diese Zahl nahezu verdreifacht. Grund genug für die Verbandsgemeinde,
die Feuerwehren mit speziellem Einsatzgerät auszurüsten. Nachdem der VG-Rat und die Verwaltung die entsprechenden Haushaltmittel bereitgestellt hatten, wurde eine „Wassersaugerkomponente“
bestehend aus 4 Hochleistungswassersaugern angeschafft. Diese Geräte werden auch bei der Mainzer Berufsfeuerwehr eingesetzt und haben sich dort im Einsatz bestens bewährt.
Beim Auspumpen und Trockenlegen von Kellerräumen und –wohnungen werden diese Gerätschaften der Feuerwehr und somit den Bürgern gute Dienst leisten, so Conrad.

Beladungskomponente Wassersauger

22

Die Geräte sind als sog. „Beladungskomponente“ in Rollcontainer verstaut und bei der Feuerwehr in Saulheim stationiert.
Im Bedarfsfall können diese Geräte, mit dem Mehrzweckfahrzeug der Saulheimer Wehr, schnell zu der jeweiligen Einsatzstelle gebracht werden.
Bei der Übergabe der Geräte durch Bürgermeister Conrad an die Feuerwehr Saulheim, stellte Wehrführer Lehrbach die Geräte
den Feuerwehrangehörigen vor und erläuterte deren Leistungsfähigkeit. Die VG hat für die Anschaffung der Sauger und den dazugehörigen Verladungsboxen ca. 14.000 € ausgegeben

Beladungskomponente Beleuchtung               Beladungskomponente Tauchpumpe

33
 
44

 

Bürgermeister Conrad und Wehrführer Lehrbach erläutern die Geräte

66
 

 Ebenso konnte nun auch eine Wärmebildkamera in Dienst gestellt werden. Für ca. 12.000 € hat die Verbandsgemeinde eine hochmoderne Kamera angeschafft,
die für das Aufspüren von „Glutnestern“ und sonstigen Brandherden gut geeignet ist und auch bei einer Personensuche eingesetzt werden kann.
Diese Spezialkamera ist Bestandteil der Ausrüstung der Wörrstädter Feuerwehr und wird in dem neuen Hilfeleistungslöschfahrzeug, das ebenfalls im Mai
diesen Jahres für ca. 240.000 € angeschafft wurde, mitgeführt. Bürgermeister Conrad übergab die Kamera an den stellv. Wehrführer der Feuerwehr Wörrstadt,
Herrn Alexander Schmitt. Durch die Anschaffung einer Vorführkamera, konnte noch eine Einsparung gegenüber dem ursprünglich kalkulierten Aufwand erreicht werden. 
Beachtliche Investitionen in Höhe von insgesamt ca. 265.000 €, die alleine in diesem Jahr für den Brandschutz ausgegeben wurden.
Aber im Einsatzfall zeigt sich schnell, so Conrad, dass sich diese Investitionen lohnen werden

77
 

Bürgermeister Conrad übergibt die Wärmebildkamera an den stv. Wehrführer Alexander Schmitt

 

Wärmebildkamera der Marke Ziegler „Hornet 320 M“

55