Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:

Icon Kalender
Kalender

 

Übergabe MTF-L am 10.01.2009 an die FF Udenheim


 

 

 

 

 

 

 

 

von links: Wehrleiter Horst-Friedrich Köster, Ortsbürgermeisterin Ruthilde Breyer, Bgm. Markus Conrad, 2. Vors. Jürgen Becker und Wehrführer Hans Günter Lahr

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Udenheim hat in Eigeninitiative und aus eigenen Mitteln ein Mannschaftstransportfahrzeug für seine Feuerwehr angeschafft. Dieser Mannschafts- und Gerätewagen konnte nun durch den 2. Vorsitzenden, Herrn Jürgen Becker an Bürgermeister Markus Conrad übergeben werden. Bereits vor der Übergabe war eine Vereinbarung über die künftige Unterhaltung abgeschlossen worden, wonach die ständigen Betriebskosten durch die Verbandsgemeinde als Träger der Feuerwehr übernommen werden. Bürgermeister Conrad reichte sodann den Fahrzeugschlüssel an Wehrführer Hans Günter Lahr weiter, der künftig über den Transporter verfügen wird.


 


 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Mit diesem Fahrzeug, so Bürgermeister Conrad, wird sich die
Einsatzfähigkeit der Feuerwehr Udenheim nachhaltig verbessern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Durch den Abgang des 40 Jahre alten Tragkraftspritzenfahrzeuges (TSF) hat man nun gerade für den Mannschaftstransport sowie für die Geräteverlastung einen guten Ersatz gefunden. Bereits für das Jahr 2012 ist ein Ersatz des anderen TSF vorgesehen. Nach dem Fahrzeuginvestitionsplan der Verbandsgemeinde Wörrstadt ist dann für die Ortsgemeinde Udenheim die Stationierung eines wasserführenden Fahrzeuges (TSF-W) vorgesehen. Dies, so Bürgermeister Conrad, bedeutet dann für die Udenheimer Wehr eine optimale Ausstattung mit Fahrzeugen. Die Verbandsgemeinde hat sich für ihren Bereich dazu entschlossen, von den gesetzlichen Mindestvorgaben abzuweichen und im Rahmen des finanziell Machbaren für die Feuerwehren eine höherwertige Ausrüstung anzuschaffen. Mit dem Hinweis auf die besondere Stellung der Feuerwehr in ländlichen Bereichen, hatte die Wehrleitung auf eine, den dörflichen Anforderungen gerecht werdende Ausrüstung, bei der Feuerwehr Wert gelegt.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wehrleiter Horst- Friedrich Köster                                                      Wehrführer Hans Günter Lahr