Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:

Icon Kalender
Kalender

 

Jugendfeuerwehr Wörrstadt zu Besuch bei der Polizei Inspektion Wörrstadt

Bei dem Besuch der Jugendfeuerwehr Wörrstadt, konnte der Feuerwehrnachwuchs die Technik der Polizei
sowie den Fahrzeugpark und die Unterkünfte der Wache Wörrstadt besichtigen.
Besonderes Interesse bestand bei der Vorführung eines Radarwagens der gegen Verkehrssünder eingesetzt wird
und im ganzen Landkreis Alzey-Worms, sowie deren Autobahnen zum Einsatz kommt.
Bei einer Anschließenden Besprechung wurden die Jugendlichen von Herrn Schweigert, der als Beauftragter für
Jugendkriminalität in der Wache Wörrstadt seinen Dienst ausübt über das Verhalten bei Straftaten und
Internetkriminalität Informiert.
Eine besonderes  Dankeschön gilt Herrn Schweigert und seinen Kollegen, die den Jugendlichen einen Einblick in den Polizeialltag
und einen schönen Nachmittag bei der Polizei ermöglichte.

A.W

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Grundausbildung Jugendfeuerwehr

Abschlussprüfung des Grundausbildungslehrganges in Wörrstadt

Sechs Wochen lang fast täglich und auch am Wochenende absolvierten 16 Männer und 3 Frauen der Feuerwehren
der VG Wörrstadt und VG Alzey-Land einen Grundausbildungslehrgang in Wörrstadt. Die Teilnehmer lernten unter
anderem Maßnahmen zur Ersten Hilfe und Menschenrettung sowie Brandbekämpfung und technische Unfallhilfe sowie Unfallschutz.
Auch Kenntnisse über die Feuerwehr betreffende Gesetze wurden vermittelt.
Insgesamt 80 Stunden lang übte Kreisausbilder Markus Wiechers aus Wörrstadt mit den Teilnehmern bei Wind und Wetter
die Grundlagen des Feuerwehrdienstes. In einer schriftlichen Prüfung galt es dann zu beweisen, dass seine Erläuterungen
auf fruchtbaren Boden gefallen waren. Bis auf zwei Teilnehmer bestanden alle diese  Herausforderung.
Jens Ullrich von der Feuerwehr Gau Weinheim erreichte 95 % der möglichen Punkte.
„Das ist ein hervorragendes und sehr seltenes Ergebnis“, freute sich Ausbilder Wiechers.
Bei den Prüfungen waren Bürgermeister Markus Conrad, die Wehrführer sowie Horst-Friedel Köster, der Wehrleiter der VG Wörrstadt,
anwesend. Köster lobte besonders die drei Feuerwehrfrauen, die ihren männlichen Kollegen in nichts nachstanden.
Er bedankte sich bei allen Beteiligten für ihr ehrenamtliches Engagement und wünschte immer gutes Gelingen
bei allen zukünftigen Einsätzen.
 (Text: Markus Wiecher)(Foto: Thomas Frank, FF Schornsheim)


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Feuerwehrbesuch in Frankreich

Frankreichfahrt der Freiwilligen Feuerwehr Wörrstadt

Vom 29.06. bis 01.07.2007 sorgte die Freiwillige Feuerwehr Wörrstadt für Völkerverständigung der besonderen Art: Sie besuchte die Feuerwehr ihrer französischen Partnergemeinde Arnay-le-Duc. Anlass der Einladung der französischen Kollegen war das „ 80`eme Congrés Départemental des Sapeurs Pompiers „ ein Fest, das alle paar Jahre stattfindet und zu dem sich die Feuerwehren des gesamten Département Côte-d'Or treffen. Nach dem herzlichen Empfang der Pompiers am Freitagabend wurden die Zelte auf dem Campingplatz für die Jungendfeuerwehr sowie die Blockhütte für die erwachsenen Feuerwehrmänner bezogen.

Die Wörrstädter Gruppe unter der Leitung von Wehrführer Helmut Scheidt bestand aus 10 Aktiven und 8 Jugendfeuerwehrleuten. Außerdem mit in Frankreich: das neue Tanklöschfahrzeug, welches bei den französischen Freunden auf großes Interesse stieß und entsprechend begutachtet wurde. Am Samstag sah das Programm unter anderem eine ausgiebige Ortserkundung vor. Für die französischen Jugendfeuerwehren fanden Wettkämpfe statt. Der Samstag  Abend begann mit einem großen Fackelzug aller beteiligter Feuerwehren zum  See mit anschließendem beeindruckenden Feuerwerk. Als Tagesausklang war Tanzmusik angesagt