Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:


Winzerbetriebe, die an den Umstrukturierungs-Maßnahmen nach der EU-Weinmarktordnung teilnehmen wollen, können noch bis zum 17. April 2003 einen entsprechenden Antrag bei der Kreisverwaltung Alzey-Worms, -Referat Landwirtschaft und Weinbau-, Ernst-Ludwig-Straße 36, 55232 Alzey, stellen.
Antragsberechtigt sind alle Traubenerzeuger mit Rebflächen in Rheinland-Pfalz, die in der Weinbaukartei registriert sind.
Näheres zu den einzelnen Fördermaßnahmen (auch zu Änderungen gegenüber dem Vorjahr) enthalten die Antragsunterlagen, die bei der Kreisverwaltung erhältlich sind.
Die Verwaltung weist ausdrücklich darauf hin, dass nur die Anträge berücksichtigt werden können, die bis zum 17. April 2003 vorliegen und erinnert auch daran, dass die Betriebe, die im Jahr 2002 wegen eines Brachejahres lediglich die Rodung von Flächen beantragt haben, für die im Jahr 2004 vorgesehene Pflanzung einen entsprechenden Folgeantrag stellen müssen