Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:

Icon Kalender
Kalender
Die Verbandsgemeinde Wörrstadt lädt am 18. August von 14.00 bis 21.00 Uhr nach Wörrstadt ein zum Straßenfestival „Traumwelt“. Rund um den Neunröhrenbrunnen erleben Sie Live-Musik, Tanz, Illusionskunst, Artistik, Märchenwelt sowie ein Spiel- und Phantasie-Programm.

Auf Bühne 1 am Neunröhrenbrunnen spielt von 14.15 bis 15.45 Uhr die Folkband „Tom Bombadil“ mit Dudelsack, Drehleier, Akkordeon, Bouzouki, Löffeln und Flöten französischen Instrumentalfolk und deutsche Lieder, zum Teil „uff Rhoihessisch“.
Ab 16.15 Uhr präsentiert der westdeutsche Meister Allg. Magie (Musik) Fabian Kelly mit seinem Partner die Show „(F)linke Finger“ - Illusionskunst, Jonglage und Feuerzauber vom Feinsten.
Ab 17.30 versetzt die Gruppe „Rouge Baiser“ ihre Zuhörer ins Nachbarland Frankreich mit Musik des 20. Jahrhunderts. Das Repertoire reicht von der Musette, jener Akkordeon-Musik, die in den 20er Jahren auf den Pariser Boulevards gespielt wurde, über Cajun-Musik aus New Orleans, die großen Klassiker des Französischen Chansons bis hin zu modernen Versionen traditioneller bretonischer Musik.
Den Schlusspunkt setzt ab 19.30 Uhr die Mainzer Showformation Balance mit der facettenreichen Revue „Carmen – Mythos, Mensch und Mega-Star“. Sie zeigt, wie Carmen, Jeanne d’Arc, Evita und „Die Namenlose“ gegen alle Konventionen ihrer Zeit bewusst ihren Traum vom Leben leben.

Das Programm auf Bühne 2 auf dem Parkplatz Stolpereck präsentiert zunächst von 14.15 bis 15.00 Uhr den Kinderzirkus Kabir. Zwölf Kinder der Wörrstadter Neubornschule werden Sie als Jongleure, Balancierkünstler, Stelzenläufer, Akrobaten, Feuerspucker und Clowns begeistern!
Ab 15.30 Uhr gibt es Musik zum Träumen. Chorda Luna und Gastmusiker Christian Beck nehmen Sie mit auf eine kleine Reise um die musikalische Welt vertonter Lyrik, jiddischer Lieder, französischer Chansons und Traditionals aus dem englischen Sprachraum.
Die 6 Musiker der Hangen-Weisheimer Gruppe „Witzun“ bieten ab 17.00 Uhr ein melodiöses und besinnliches Instrumental- und Gesangsrepertoire vom Mittelalter bis zur Gegenwart, das auch eigene Kompositionen umfasst.
Und ab 19.00 Uhr spielen die vier Musiker von Jazz Delight auf höchstem Niveau melodischen Jazz vom Swing-Klassiker über Latin- und Bossa-Nova-Titel bis hin zu stimmungsvollen Balladen.
Straßenkünstler, „traumhaftes“ Kunsthandwerk und gute Verpflegung runden das Festivalprogramm ab.

Sichern Sie sich Karten zum günstigen Vorverkaufspreis von 5 Euro für Erwachsene und 2,50 Euro für Kinder ab 10 Jahren bei folgenden Vorverkaufsstellen: Verbandsgemeinde Wörrstadt, Zum Römergrund 2-6 in Wörrstadt, Volksbank Alzey eG und Kreissparkasse Alzey mit ihren Geschäftsstellen, Toto-Lotto Steinicke in der Friedrich-Ebert-Straße 49 in Wörrstadt sowie „Das Lädchen“ in der Ober-Saulheimer-Straße 34 in Saulheim.
Nähere Informationen gibt es bei: Verbandsgemeinde Wörrstadt, Ina Köhler, Tel. 06732/601200, e-mail: ina.koehler@vgwoerrstadt.de, Internet: www.vgwoerrstadt.de.