Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:

Icon Kalender
Kalender
in der VG Wörrstadt - der Arbeitskreis "Bildung und Erziehung in Umwelt- und Naturschutz" will Anregungen umsetzen –

Liebe Mitbürger,

sicher erinnern Sie sich noch an die Bürgerbefragung zur Lokalen Agenda 21 in der Verbandsgemeinde Wörrstadt. Wir, die Agendagruppe "Bildung und Erziehung in Umwelt- und Naturschutz" haben uns die zurückgesandten Bögen auch einmal angeschaut und dabei festgestellt, dass auch Wünsche und Ziele genannt wurden, die wir durch unsere Aktivitäten erreichen wollen.

Bedarf besteht demnach an verstärkter Etablierung der Umwelterziehung in allen Schulen, aber auch die Erwachsenenbildung sollte nicht zu kurz kommen. Hier bieten sich zum Beispiel Veranstaltungsangebote der Volkshochschule zu Themen wie "Ökologisch und gesund bauen", "Richtig heizen" und vieles mehr an. Weiterhin wurde Interesse an der Installation von Solaranlagen auf Schulen bzw. Information zu möglichen Förderprogrammen (Sonderprogramm „Sonne in der Schule“) bekundet, um Kinder und Jugendliche gleich auf den richtigen Geschmack einer zukunftsfähigen Energie zu bringen.

Generell möchte die Agenda-aktive Bürgerschaft aber auch auf eine stärkere Einbindung in die Entscheidungsfindung der kommunalen Gremien im Sinne einer gemeinsamen Lösungsfindung für eine lebenswerte Zukunft in unserer Verbandsgemeinde hinwirken.

Ergebnis der Bürgerbefragung waren noch weitere interessante Ideen, die wir im Rahmen unserer Möglichkeiten und unserer Zielsetzung gerne aufgreifen wollen. Da wir alle ehrenamtlich tätig sind, wird die Umsetzung mancher Vorhaben sicherlich längere Zeit in Anspruch nehmen. Wenn Sie sich angesprochen fühlen, zögern Sie nicht, uns anzusprechen. Der Einstieg, für eine lebenswerte Zukunft unserer Verbandsgemeinde aktiv zu werden, ist jederzeit möglich. Sie sind herzlich willkommen.
Das Team des Arbeitskreises "Bildung und Erziehung in Umwelt- und Naturschutz".

Ansprechpartner:
für den Arbeitskreis: Dr. Petra Gruner-Bauer, Tel. 06732/64113;
für das Agendabüro der Verbandsgemeinde: Frau Gräwe, Herr Berus, Herr Christ, Tel. 06732/601-203 immer donnerstags von 16-18 Uhr (am 1. Donnerstag im Monat von 15-17 Uhr);
für allgemeine Fragen zur Lokalen Agenda 21: Katja Teichert (Kreisverwaltung Alzey): Tel. 06731/408221.