Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:

Icon Kalender
Kalender

Renaturierung am Pfeilergraben

Anlass der Planung der im Frühjahr 2010 eingeweihten Baumaßnahme, war die Rückhaltung von Wasser und Schlamm aus dem Einzugsbereich des Pfeilergrabens und die gleichzeitige naturnahe Gestaltung des rund 200 m langen Grabenabschnittes.  


Renaturierung Pfeilergraben

Mit der Schaffung von Erdmulden und der Verlegung des Bachlaufes in ein neues strukturreiches Bett mit gewundenem Lauf und flachen Uferbereichen, wurde die Selbstreinigung des Gewässers erhöht und die Abflussgeschwindigkeit im Starkregenfall reduziert. Steingabionen stabilisieren die Wasserführung und verengen den Durchfluss bei Hochwasser.  

Das rund 3.200 qm große ehemalige Ackergrundstück wurde für diese Baumaßnahme von der Verbandsgemeinde erworben und schafft durch seine Begrünung mit landschaftstypischen Gehölzen und seinem Wiesencharakter eine Belebung des Landschaftsbildes und eine Erhöhung des Erlebniswertes im ortsnahen Aussenbereich. Eine Ruhebank lädt zum Naturbeobachten und Verweilen ein.