Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:

Icon Kalender
Kalender

Einweihung Neubornbad


Einweihung Neubornbad

Einweihung Neubornbad

Einweihung Neubornbad

Einweihung Neubornbad

Einweihung Neubornbad

Neubornbad hat wieder geöffnet Einweihungsfeier mit Familienfest

Nach einer Bauzeit von 9 Monaten konnten die Sanierungsarbeiten im Wörrstädter Freibad endlich abgeschlossen werden und so hätte es nach dem doch eher durchwachsenen August passender nicht kommen können: Sonne und warme Temperaturen begleiteten am Samstag, 14. August 2010 die Einweihung des sanierten und umgebauten Neubornbades.

Und dieser Tag wurde natürlich auch gebührend gefeiert. Bürgermeister Martin Conrad konnte Repräsentanten aus Politik und Wirtschaft begrüßen:  Roger Lewentz, Staatssekretär vom Ministerium des Innern und für Sport,  Kreisbeigeordneten Gerhard Seebald, Stadtbürgermeister Ingo Kleinfelder und die Weinmajestäten Lisa I. und Patricia I. Umrahmt wurde die Feier vom Jugendorchester des Musikvereins Wörrstadt und von der DLRG-Gruppe Wörrstadt/Nieder-Olm, die allen Besuchern verschiedene Rettungsmaßnahmen vorführte.

„Als Kleinod und besonderes Juwel, das wir sehr gerne haben und entsprechend pflegen“, bezeichnete VG-Bürgermeister Markus Conrad das Neubornbad und unterstrich, dass das Bad in der Region viele unterschiedliche Funktionen erfüllt. So ist es nicht nur Sportstätte, sondern auch Freizeiteinrichtung, Treffpunkt und auch eine Art soziale Leistung für alle diejenigen in der Verbandsgemeinde, die ihren Urlaub oder die Ferien zuhause verbringen. Und damit dies auch so bleibt, werden nun jährlich 270.000 Euro aus dem VG-Haushalt an den Eigenbetrieb Neubornbad überwiesen.

Dass sich die rund 2,4 Millionen Kosten der Gesamtsanierung gelohnt haben, davon konnten sich die zahlreichen Besucher bei der Einweihung selbst überzeugen.

So wurden das Schwimmer/Springerbecken sowie das Erlebnisbecken mit Edelstahl ausgekleidet. Eine neue Gewöhnungstreppe erleichtert den Einstieg ins Wasser und ein zusätzlich installierter Hebelift gewährleistet auch behinderten Menschen den Zugang zum Schwimmbecken. Somit können Behinderte jetzt barrierefrei das Freibad nutzen. Auch gibt es eine Behindertentoilette mit einem separaten Wickelbereich für Kleinkinder. Das Kinderbecken wurde abgerissen und ebenfalls durch ein Edelstahlbecken ersetzt. Als Attraktionen können die kleinen Badbesucher jetzt ein Piratenschiff mit dem Namen „Neuborn-Pirat“ sowie eine zusätzliche Rutsche und einen wasserspeienden Seelöwen in Besitz nehmen. Um den Kinderbereich wurden zusätzliche Sitzgelegenheiten geschaffen, so dass die Kinder gut zu beaufsichtigen sind. Das Betriebsgebäude sowie der Verkaufskiosk erhielten einen neuen Anstrich und die beiden Umkleidekabinen wurden neu ausgestattet und zusätzlich mit Schrankanlagen versehen.

Im Anschluss an den offiziellen Teil lud VG-Bürgermeister Conrad alle Anwesenden zum Familienfest ein, das vom RWE Rheinland Westfalen Netz AG mit einer Hüpfburg und einem Spinnenzelt mit Schminkmöglichkeit für die Kinder unterstützt wurde.

Für Auskünfte steht das Schwimmbadpersonal gerne unter Telefon 06732/8148 zur Verfügung.
Verbandsgemeindewerke
- Eigenbetrieb Neubornbad -

Einweihung Neubornbad

 
 

 

 

 

 

 


ZurückDrucken