Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:

Erlaubnisverfahren nach
§§ 2, 3, 4, 7 und 7a Wasserhaushaltsgesetz
i.V.m. §§ 26, 27 Absatz 2 Landeswassergesetz
sowie § 4 AbwAG i.V.m. den Bestimmungen des LAbwAG
Bekanntmachung

Die Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd, Regionalstelle Wasserwirtschaft, Abfallwirtschaft und Bodenschutz hat den Verbandsgemeindewerken Wörrstadt mit dem Bescheid vom 22.06.2001 die gehobene Erlaubnis für das Einleiten von Niederschlagswasser aus dem Regenwasserkanal „Bahnhofstraße“, OG Armsheim, in den Merschgraben erteilt.

Es wird darauf hingewiesen, dass der Erlaubnisbescheid sowie die diesem zugrunde liegenden Unterlagen (Plan) bei der Verbandsgemeinde Wörstadt, Zimmer 204, Zum Römergrund 2-6, 55286 Wörrstadt, in der Zeit vom 09.07.01 bis einschließlich 20.07.01 während der Dienststunden zur Einsicht ausliegen.

Mit dem Ende der Auslegungszeit gilt der Beschluss gegenüber den übrigen Betroffenen als zugestellt (§ 74 Abs. 4 des Verwaltungsverfahrensgesetzes).

Verbandsgemeindewerke Wörrstadt