Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:

Wir möchten alle Gewässeranrainer nochmals darauf hinweisen, dass der Einsatz von Unkrautvernichtungsmitteln oder sonstigen chemischen Mitteln zur Bekämpfung von Tieren und Pflanzen an Bachrändern verboten ist. Da vereinzelt immer wieder kahle Böschungen in Uferbereichen zu sehen sind, bitten wir darum, den natürlichen Erosionsschutz der Uferbereiche nicht zu beeinträchtigen und Rückzugsbereiche für Pflanzen und Tiere zu respektieren.

Manche Gartenbesitzer entsorgen ihren Rasen- oder Gehölzschnitt durch Abladen auf Grabenböschungen oder sonstigen ungenutzten Flächen. Hier gilt selbst- verständlich das gleiche wie für alle anderen Abfälle. Sie gehören nicht in die freie Landschaft. Im Gewässerbereich hat dieses ordnungswidrige Verhalten besonders gravierende Folgen. Durch Abspülungen verstopfen die Durchlässe und der geballte Nährstoffeintrag entzieht dem Gewässer viel Sauerstoff. Wichtige Selbstreinigungs-funktionen werden so außer Kraft gesetzt.

Helfen Sie mit, Ihre Umwelt zu schützen und melden Sie uns Vorkommnisse dieser Art.

Verbandsgemeinde Wörrstadt
Abteilung Bauen und Umwelt