Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:

Icon Kalender
Kalender



Erfolgreicher Eine-Welt-Laden in Wallertheim!

Der Eine-Welt-Laden in Wallertheim ist einer der ältesten Läden in Rheinhessen, wo fairer Handel praktiziert wird. Seit mehreren Jahren dient der Laden auch als "Basis" für den Verkauf der „Außenstellen“ in Sulzheim und Wörrstadt. Was früher zuerst ein Viehstall war, dann lange Jahre das "Parr-Sälche" und später die "Tee-Stubb“  ist seit knapp einem Vierteljahrhundert der "Laden“. Es war an der Zeit, ihn mal wieder herauszuputzen. Das Team (auf dem Foto links Iris Bornheimer im Gespräch mit einer Kundin) hat den Laden liebevoll neu gestaltet und das Sortiment erweitert.
Dienstags von 17 bis 18 Uhr und mittwochs von 10 bis 11 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung mit dem Evangelischem Pfarramt (Telefon 06732-8817) bietet der Eine-Welt-Laden Wallertheim fair gehandelte Produkte an: Kaffee, Tee, Honig, Gewürze, Reis, Schokolade, Kunsthandwerkliches, Geschenke und vieles andere mehr. Am ersten Montag im Monat gibt es fair gehandelte Bio-Bananen zu kaufen. Das Eine-Welt-Team freut sich auf Ihr Kommen und Ihr Interesse!
Für Anfang September hatte sich übrigens "hoher Besuch" aus Berlin angesagt. Zu einem Gespräch waren der hiesige Bundestagsabgeordnete Klaus Hagemann und der Staatssekretär im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit Erich Stather gekommen. Der gute Ruf aus Rheinhessen drang offenbar bis zur Bundesregierung und zum Parlament ...
Christian Schnabel und Eberhard Bürgers

Hinweis: Neben Sulzheim und Wallertheim hat auch Armsheim (Bahnhofstraße 5) einen Eine-Welt-Laden. Geöffnet ist er jeden Dienstag 17.00-18.00 Uhr (außer in den Schulferien) und jeden ersten Sonntag im Monat 10.30-11.30 Uhr. Außerdem sind Eine-Welt-Produkte jede Woche auf dem Wörrstädter Bauernmarkt im Winzerhof Huth erhältlich sowie auf diversen Veranstaltungen, wie beispielsweise dem Bauernmarkt auf dem Eichenhof in Rommersheim.

ZurückDrucken