Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:

Icon Kalender
Kalender

Agenda 21
3. Agendatag der VG Wörrstadt am
30. September 2006
Plakat 3. Agendatag 2006

Was die Lokale Agenda leistet, womit sich die Gruppen befassen und planen, wie die Politik und Verwaltung in der Verbandsgemeinde in diesem Prozess mitwirken etc. wurde Ende September 2006  im Schulzentrum Wörrstadt der Öffentlichkeit vorgestellt. 

Unter dem Titel "Fiesta Agenda" waren alle aktiven Gruppen vertreten. Das Besondere an diesem Tag: die Gründung einer neuen Gruppe. Die „Agendagruppe Generationen“ trat auf, um sich quasi als „Lotse“ in das Miteinander und Füreinander der Generationen einzubringen. 

Um 16.00 Uhr wird Landrat Ernst Walter Görisch als Schirmherr diesen 3. Agendatag der Verbandsgemeinde Wörrstadt eröffnen. Im Mittelpunkt des Nachmittags stehen Talkrunden zu den Zielen und Projekten der Agendaarbeit und zum Projekt21. Dazwischen unterhalten „Die Boijemaaschder“ und die Trommler- und Tanzgruppe der Realschule Wörrstadt die Gäste. Für die jüngeren Agendatagbesucher wird während der Talkrunden ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm geboten mit Bilderbuchkino, Lesung aus dem Buch „Dschungelkind“, einem Naturquiz und Malaktionen.

Ein Konzert mit der Gruppe „Rouge Baiser“ wird ab 19.30 Uhr die „Fiesta Agenda“ beschließen. Die französische Sängerin Brigitte Schindler und ihre vier Musiker verstehen es gekonnt, mit den Klassikern des französischen Chansons und der Interpretation moderner französischer Popsongs Jung und Alt gleichermaßen zu begeistern. Zu diesem Konzert lädt die Lokale Agenda alle Besucher des Agendatages ein. Wer nur zum Konzert ins Schulzentrum kommen möchte, ist ebenfalls willkommen, wird jedoch um eine Spende gebeten. Sie ist für eine Baumpflanzaktion in den Ortsgemeinden bestimmt.

Dieser 3. Agendatag, liebe Leserinnen und Leser, dient den Agenda-Aktiven zum einen als Infoveranstaltung. Man will zeigen, dass es möglich ist, auch in einem lockeren Zusammenschluss themenbezogen zu arbeiten und nachhaltige  Zukunftsprojekte zu realisieren. Der Tag soll aber auch genutzt werden, um mit Ihnen das bisher Erreichte zu feiern – mit einem schönen Kulturprogramm, gutem Essen und Trinken und reichlich Lebensfreude.

In diesem Sinne lade ich Sie herzlich ein zur Fiesta Agenda!

Ihr Markus Conrad, Bürgermeister

Besucher im Agenda-Cafe
3. Agendatag Fiesta Agenda

Generationenbaum
3. Agendatag Fiesta Agenda


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Infos der Agendagruppe UNBEhandelt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Teilnehmer der Podiumsdiskussion
 
Konzert mit `Rouge Baiser`
 
 
 

 

 

 

ZurückDrucken

Umdenken Logo