Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:

Rotes Kreuz führt Neujahrsempfang der Hilfsorganisationen durch


In diesem Jahr konnte Bürgermeister Markus Conrad als Vorsitzender des DRK-Ortsvereins in der VG Wörrstadt zum Neujahrsempfang der Hilfsorganisationen aus dem Gebiet der Verbandsgemeinde die Vertreter des Technischen Hilfswerkes, der Freiwilligen Feuerwehr Wörrstadt, der Polizeiwache Wörrstadt und des Deutschen Roten Kreuzes im Weingut Schramm in Saulheim begrüßen. Wie Conrad ausführte, habe das DRK in diesem Jahr gerne die turnusgemäße Ausrichtung des Neujahrsempfanges übernommen. Er dankte auch den Ehrengästen, Ortsbürgermeister Walter Klippel, Kreisfeuerwehrinspekteur Harald Kemptner und Wehrleiter Horst-Friedel Köster für ihr Erscheinen.

Rückblickend auf die Einsätze im vergangenen Jahr erwähnte Conrad, dass man glücklicherweise von größeren Einsätzen und Katastrophen verschont wurde. Trotzdem waren wieder Einsätze der Hilfsorganisationen nach Unfällen, bei denen oftmals auch technische Hilfe zu leisten waren, und bei der Brandbekämpfung fast schon auf der Tagesordnung. Als größere Anschaffung für die Feuerwehr steht in diesem Jahr der Kauf einer neuen Drehleiter an, für die man 600.000 Euro aufbringen müsse.

Kreisfeuerwehrinspekteur Kemptner (Foto) dankte in seinem Grußwort allen freiwilligen Helferinnen und Helfern für die gute Zusammenarbeit und für die vielen Stunden, die man freiwillig zum Wohle der Allgemeinheit leiste. In der heutigen Zeit sei es nicht mehr selbstverständlich, sich ehrenamtlich in den Dienst des Nächsten zu stellen. Bei einem Imbiss verbrachten die Helferinnen und Helfer noch ein paar schöne gesellige Stunden beim gemeinsamen Gespräch im Weingut Schramm. 
Foto: Kreisfeuerwehrinspekteur Harald Kemptner dankte allen freiwilligen Helfern für die gute Zusammenarbeit.

ZurückDrucken