Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:

Niederschrift

Sitzung der Werkausschüsse für den Eigenbetrieb „Abwasser“ und den Eigenbetrieb „Neubornbad“ der Verbandsgemeinde Wörrstadt am 20.11.2007.

TOP 02:

Bekanntgabe des Zwischenberichtes zum 30.09.2007 des Eigenbetriebes Abwasser 

Der Zwischenbericht wurde den Mitgliedern des Werksausschusses mit der Einladung übersandt. Er ist Bestandteil der Originalniederschrift. Bürgermeister Conrad und Werkleiter Stein gaben zu dem Zwischenbericht kurze Erläuterungen. Der Zwischenbericht wurde somit zur Kenntnis genommen.

TOP 03:

Bekanntgabe des Zwischenberichtes des Eigenbetriebes Neubornbad zum 30.09.2007 

Der Zwischenbericht wurde den Mitgliedern des Werksausschusses mit der Einladung übersandt. Er ist Bestandteil der Originalniederschrift.  Bürgermeister Conrad und Werkleiter Heeb gaben zu dem Zwischenbericht kurze Erläuterungen. Der Zwischenbericht wurde somit zur Kenntnis genommen.

TOP 04:

Information über die Sanierung des Neubornbades 

Wie Bürgermeister Conrad mitteilte, soll gemäß Auskunft des mit der Erstellung des Gutachtens beauftragten Planungsbüro Balneatechnik GmbH, Wiesbaden, bis Ende November 2007 insgesamt 3 Konzeptionen für die Sanierung vorgelegt werden, die dann auch Aussagen über die Kosten beinhalten. Werkleiter Heeb wies darauf hin, dass auf Grund des formlosen Zuschussantrages das Ministerium des Innern und für Sport mit Schreiben vom 18.10.2007 mitgeteilt hat, dass reine Sanierungsmaßnahmen, insbesondere von Freibädern, die lediglich 122 Tage im Jahr benutzt werden, nachrangig behandelt werden. Seitens des Ministeriums steht man einer Landesförderung nicht gerade wohlwollend gegenüber. Dem formlosen Antrag auf Bezuschussung wurde nicht entsprochen. Für eine Zuschussgewährung muss noch Überzeugungsarbeit geleistet werden. Nach Festlegung der Ausführungsvariante wird ein formeller Antrag mit einer gesonderten Begründung eingereicht.

TOP 05:

Mitteilungen und Anfragen 

Mitteilungen wurden keine gegeben. Anfragen lagen keine vor.

ZurückDrucken