Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:

Icon Kalender
Kalender

Agendagruppe Kultur, Freizeit und Tourismus
 

Neuer Name - neue Ziele

Seit Beginn der Agendaarbeit im Jahr 2000 realisierte die (vormals) Agendagruppe Kultur eine Vielzahl von Projekten, bevor sie nach dem erfolgreich durchgeführten „Jugendkulturtag“ im Sommer 2007 eine „schöpferische Pause“ einlegte.

Im April 2010 haben sich ehemalige Mitglieder der Gruppe Kultur und weitere Interessierte zur "Agendagruppe Kultur, Freizeit und Tourismus" zusammengefunden, um bei künftigen Aktivitäten die Aspekte Kultur, Freizeit und Tourismus gleichermaßen im Fokus zu haben. Hintergrund für diese inhaltliche Erweiterung sind unter anderem die Ergebnisse des  Nachhaltigkeitsberichts der VG Wörrstadt, der u. a. gewisse Defizite im Bereich Naherholung, Tourismus und Naturschutz ausweist. „Kulturelle Aktivitäten“, so Gruppensprecherin Ina Köhler, „gehören heute ebenso wie Sport und Spiel zur Freizeitgestaltung der hier wohnenden Menschen dazu und sind natürlich auch für alle, die als Gast in unsere Verbandsgemeinde kommen, wichtig. Wir wollen dazu beitragen, dass bei diesen Aktivitäten auch möglichst der Schutz und die Schonung unserer schönen rheinhessischen Landschft beachtet werden." 

Erstes Projekt „Touristische Karte“

Ausgangspunkt für das erste Projekt der Gruppe waren Vorschläge für touristische Tagestouren, die zunächst von den Gruppenmitgliedern gesammelt und diskutiert  wurden. Allen Vorschlägen gemeinsam waren Programmpunkte wie „gutes Essen am Abend“, „Weinproben“, „Bewegung“ und „Genuss unserer rheinhessichen Landschaft“.

Die Gruppenmitglieder beschlossen daher, Informationen zu Gaststätten, Cafes, Eisdielen, Strausswirtschaften, Gutsschänken etc., aber auch zu Übernachtungsbetrieben sowie schönen Aussichtsplätzen und Rastpunkten in der Landschaft zu sammeln. Diese Informationen können in vorhandenes Kartenmaterial aufgenommen werden oder es kann eine spezielle touristische Karte erarbeitet werden, die Grundlage für die Planung von Tagestouren wäre.

 
Und das hat die Agendagruppe von 2000-2007 getan:
 
 
Wir sind...
Logo Kultur
Logo Kultur


...Mitglieder/Vorsitzende kulturtreibender Vereine, KünstlerInnen, LeiterInnen von Kultureinrichtungen und weitere an Kultur interessierte BürgerInnen.

Unsere Ziele und Themenschwerpunkte

Zu Beginn unserer Tätigkeit haben wir „Leitlinien für den Bereich Kultur“ erarbeitet, an denen wir unser Tun orientieren.

Leitlinien für den Bereich „Kultur“

Die Arbeitsgruppe hat nachstehende Leitlinien erarbeitet und ist bemüht,
diese ortsgemeindeübergreifend zu realisieren:

Oberstes Ziel der Agendagruppe Kultur
ist das Schaffen und Sichern
eines breiten, ausgewogenen und anspruchsvollen
kulturellen Angebots
in der Verbandsgemeinde Wörrstadt.
 
Dieses Ziel soll erreicht werden durch
  • Gegenseitige Förderung typischer Programme und Aktivitäten
  • Erarbeitung einer Bestandsaufnahme „VG Wörrstadt als Kulturraum“
  • Erarbeiten eines "Kulturführers der VG"
  • Förderung und Bündelung/Vernetzung gemeinsamer Interessen
  • Planen und Durchführen gemeinsamer Veranstaltungen
  • Veranstaltung einer „Kulturbörse“ im Rahmen des Agendatages
  • Kooperation von Kulturbereich und Verkehrsverein/Fremdenverkehr.

Zu den gemeinsamen Werbemaßnahmen der Agendagruppe Kultur gehörten zum Beispiel die „Kulturreisen durch die VG Wörrstadt“, die „KulTour 2001“ und „KulTour 2002“. Hierbei wurden Veranstaltungen der Gruppenmitglieder gebündelt, um einerseits Terminüberschneidungen zu vermeiden und andererseits die Besucher zu animieren, möglichst viele dieser Veranstaltungen zu besuchen. Wer mindestens fünf Veranstaltungen dieser KulTouren besuchte, konnte Freikarten für Kultur-Events und Weinpräsente gewinnen.

Mit dem „Kulturführer der VG Wörrstadt“, der auch im Internet unter www.kulturfuehrer-vgwoerrstadt.de abrufbar ist, hat die Gruppe einen weiteren wichtigen Beitrag zur Öffentlichkeitsarbeit der Kulturtreibenden geleistet.

Ein großes Ziel der Agendagruppe ist die Sensibilisierung von Kindern und Jugendlichen für Kultur. Im Oktober 2003 wurde daher im Schulzentrum Wörrstadt ein „KulTourTag für Kids“ bis etwa 13 Jahre veranstaltet, bei dem Kultur nicht nur zum Anschauen und Zuhören geboten wurde. Workshops von „Klavier“, „Ballett“ und „Rock’n’Roll“ über „Zaubern“ und „Luftballons modellieren“ bis hin zu Lesungen, einer Schreibwerkstatt und einer Druckwerkstatt animierten die jungen Gäste zum Ausprobieren, was begeisterten Anklang fand.

In den Jahren 2005 und 2006 widmete sich die Gruppe der Literatur. Die Aktion „Die VG Wörrstadt liest“ befasste sich mit dem Buch „Dschungelkind“ von Sabine Kuegler. Eine Veranstaltungsreihe rund um dieses Thema bot nicht nur Lesungen für Erwachsene, sondern auch Lese- und Bastelangebote für Kinder und einen Lesebus, der durch die VG reiste. Seniorinnen setzten das Thema tänzerisch um und ein Trommelworkshop führte in „Dschungelmusik“ ein.

Nach dem KulTourTag für Kids folgte im Juli 2007 der „JugendCoolTourTag“, der in Kooperation mit der Agendagruppe Generationen und mit Jugendpflegern aus der VG durchgeführt wurde. Die 13 bis 18/19-Jährigen konnten sich mit „Videofilmen“, „Breakdance“, „Hip-Hop“, „Theaterspielen“, dem Bau von Didgeridoos, einem „Graffiti- sowie einem Akrobatik-Workshop“ und anderem mehr befassen. Infostände mit Verkehrssicherheitsmobil oder zum Thema „Auslandsjobs für Jugendliche“ rundeten das Angebot ab und am Abend boten regionale Künstler der Hip-Hop-Szene sowie die bekannten Münchner Freestyler „Creme Fresh“ ein Musikevent erster Klasse.


ZurückDrucken


 

Pinnwand:

Kontakt

Interne Links:

www.kulturfuehrer-vgwoerrstadt.de