Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:

Icon Kalender
Kalender

Johanna Schmid gewinnt Umweltpreis

Beim diesjährigen Regionalwettbewerb „Jugend forscht/Schüler experimentieren“ gewann die 13-jährige Johanna Schmid aus Wörrstadt den Sonderpreis „Umwelttechnik und Naturschutz“ der Deutschen Bundesstiftung Umwelt in der Juniorsparte „Schüler experimentieren“. Die Schülerin des Gymnasiums am Römerkastell hatte sich mit dem „Vergleich zweier


Bachbiotope: Gelbfelder Bach – Ochsengraben“ befasst und kam unter anderem zu dem Ergebnis, dass die positiven Sinneswahrnehmungen und damit das psychische Wohlbefinden und die menschliche Gesundheit verbessert werden, wenn die Anzahl naturnaher Elemente in der Landschaft gesteigert werden.

Bürgermeister Markus Conrad beglückwünschte die junge Wörrstädterin zu ihrem Erfolg und überreichte eine Urkunde und ein Präsent. „Es ist wichtig, den Blick für die Natur zu öffnen. Ich freue mich über den interessanten Blickwinkel, mit dem du an dein Thema herangegangen bist und über die fast schon professionelle Ausarbeitung“, lobte er Johanna.

 

Foto:Glückwunsch von Bürgermeister Markus Conrad (links) und Sandor Domidian vom
Umweltamt der Verbandsgemeinde für  Johanna Schmid zum Gewinn des Umweltpreises.