Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:

Icon Kalender
Kalender

Tipps - beim Grillen unbedingt beachten !

 

  


Achten Sie beim Kauf von Grillgeräten auf die DIN EN 1860 - 1 (bzw. die bisher geltende DIN 66077) und vorzugsweise auch auf das GS-Zeichen.

 


Der Grill gehört ausschließlich ins Freie, ausgenommen hiervon sind die elektrischen Tischgrille.

 


Nicht unter dem Sonnen- oder Regenschirm grillen (Brandgefahr)!

 


Der Grill muss sicher aufgestellt werden, am besten auf einem ebenen Stück Rasen, auf planen Steinböden oder Terrassen, um ein Umkippen zu vermeiden. Den Grill niemals unbeaufsichtigt oder von Kindern bedienen u. anzünden lassen.

 


Beim Einkauf von Anzündhilfen und Grillkohle auf das Prüfzeichen achten, z.B. DIN-CERTCO Zeichen mit verschiedenen Registriernummern. Die Anzündhilfen
können jedoch vielfältige Aufschriften, wie "geprüft", "entspricht DIN ..." oder "Für Camping ..." usw. tragen, die nicht zwangsläufig einen Rückschluss auf die Sicherheit zulassen. Es wird daher empfohlen, nur solche Anzündhilfen zu verwenden, die von einer anerkannten Prüfstelle getestet und für sicher befunden wurden, z.B. nach DIN EN 1860-3 geprüfte Grillanzündhilfen mit DIN-CERTCO Zeichen (vgl. Bilder).

 


Keine nach Alkohol oder scharf riechenden Anzündhilfen verwenden. Zur Kontrolle könnte vor dem Einkauf ein Geruchstest durchgeführt werden.

 


Bei der Verwendung von flüssigen Anzündhilfen ist darauf zu achten, dass die Flasche über eine Ausgießhilfe und ein Sicherheitsventil verfügt, welches einen Flammenrückschlag verhindert. Niemals Spiritus, Benzin, Terpentin oder Ähnliches verwenden – weder zum Anzünden noch zum Nachgießen. 

 


Es ist darauf zu achten, dass vor dem Auflegen des Grillgutes die Anzündhilfe vollständig verbrannt ist.

 


Beginnen Sie mit dem Grillen erst, wenn die Flammen beim Durchbrennen erloschen sind und sich auf der Grillkohle eine weiße Ascheschicht zeigt. Beim Grillen Grillhandschuhe und lange Grillzangen benutzen.

 


Da Feuer immer einen besonderen Reiz auf Kinder ausübt, aber die Gefahren für sie am größten sind, wird empfohlen, dass sie sich in einem ausreichenden Sicherheitsabstand von ca. 2 bis 3m vom Grill entfernt aufhalten.

 


Einen Kübel mit Wasser oder Sand, Feuerlöscher oder Löschdecke bereithalten, um Brände zu bekämpfen.

 


Feuer und Glut nach dem Grillen vollständig auskühlen und niemals unbeaufsichtigt lassen.

 


Brennendes Fett nicht mit Wasser, sondern durch Abdecken löschen.


   

  

 
  
 

  .