Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:

Icon Kalender
Kalender

Niederschrift der Sitzung vom 31. Oktober 2002

TOP 1 a) Bestellung eines Schriftführers gemäß § 41 (1) GemO
Herr Heeb wurde zum Schriftführer bestellt.

TOP 1 b) Bestimmung von zwei Urkundspersonen
Die AM Jung und Weinheimer wurden einstimmig zu Urkundspersonen bestimmt.

TOP 2 - Bestellung eines Wirtschaftsprüfers zur Prüfung der Jahresabschlüsse des Eigenbetriebes "Neubornbad"
Bürgermeister Seebald sagte hierzu, dass die Jahresabschlüsse 1997-2001 vom Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsbüro Spies, Mainz, geprüft wurden. Einstimmig wurde beschlossen, das Büro für die Dauer von 3 weiteren Jahren für die Prüfung der Jahresabschlüsse zu bestellen.

TOP 3 - Zwischenbericht des Eigenbetriebs Neubornbad zum 30.9.2002
Den AM wurde der Zwischenbericht als Tischvorlage ausgehändigt. Er ist Bestandteil der Niederschrift.
Werkleiter Heeb erläuterte den Inhalt des Zwischenberichtes. Er stellte die Entwicklung des Erfolgsplanes und der Maßnahmen des Vermögensplanes dar. Viele Maßnahmen wurde in Eigenhilfe erstellt. Hierbei erwähnten Werkleiter Heeb und Bürgermeister Seebald auch die gute Zusammenarbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Freibad. Von den Besuchern habe man nur positive Aussagen über das Bad gehört.
In der Badesaison 2002 wurden 12 Schwimmkurse abgehalten, an denen insgesamt 100 Kinder teilnahmen. Die Parksituation in Spitzenzeiten (in diesem Jahr an 4 Tagen) konnte durch die Aufstellung von Sperrpfosten und entsprechender Beschilderung gelöst und die Rettungswege freigehalten werden.
Verschiedene Fragen der AM wurden von Werkleiter Heeb beantwortet.

TOP - 4 Mitteilungen und Anfragen
Mitteilungen wurden keine gegeben.
AM Schulz fragte nach dem Beginn und dem Ende der Badesaison.
Hierzu konnte gesagt werden, dass der Beginn der Badesaison generell auf den 1. Mai festgelegt wurde. Das Ende der Badesaison richtet sich nach den bestehenden
Witterungsverhältnissen. In den letzten beiden Jahren war das Freibad noch in der ersten Septemberwoche geöffnet. Mit den langen Öffnungszeiten, auch hinsichtlich der täglichen Öffnung des Freibades von 9.00 bis 20.00 Uhr, kommt man auch den vielen Besuchern mit Dauer- oder Familienkarten entgegen.
Die Öffnungszeiten wurden vom Ausschuss ausdrücklich begrüßt.

Zurück