Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:

Ihre Ansprechpartner/innen

Barbara Bornheimer
Gabriele Cappai
Monika Flach
Martina Fleischmann
Ludmilla Riske
Karin Rüttgens
Sylvia Wilhelm

Allgemeine Informationen:
Befreiungen von der Rundfunkgebührenpflicht werden ausschließlich auf Antrag ausgesprochen.

Seit 1. April 2005 ist die Gebühreneinzugszentrale der öffentlich-rechtlichen Rundfunk­anstalten (GEZ) für die Bearbeitung der Anträge auf Befreiung von der Rundfunk­gebührenpflicht zuständig.
Nähere Informationen zur Rundfunkgebührenbefreiung und den Voraussetzungen finden
Sie im Internet unter www.gez.de.

Antragsformulare auf Befreiung von der Rundfunkgebührenpflicht erhalten Sie im Bürgerbüro.

Dem Antrag muss der aktuelle Leistungsbescheid / Schwerbehindertenausweis im Original oder in beglaubigter Kopie beigefügt werden. Diese Beglaubigung bzw. Bestätigung wird auf dem Antragsformular vom Bürgerbüro, aber auch von den Leistungsträgern selbst erteilt.

Der ausgefüllte und vom Antragsteller unterschriebene Antrag ist mit den erforderlichen Unterlagen an die GEZ – 50656 Köln zu senden.

Den Bescheid über die Befreiung von der Rundfunkgebührenpflicht oder ggf. die Ablehnung erhalten Sie zu gegebener Zeit direkt von der GEZ.

Gebühr: kostenfrei