Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:

Icon Kalender
Kalender
Bundestagswahl 2002: Briefwahlunterlagen online anfordern

Zur Bundestagswahl am 22.09.2002 wird Ihnen erstmals die Möglichkeit gegeben, Wahlscheine bzw. Briefwahlunterlagen online anzufordern.

Bei Beantragung per E-Mail sind der Name, der Vorname und die Anschrift (Straße, Postleitzahl und Ort) des
Bundestagswahl 2002

Antragstellers sowie der Grund für die Erteilung eines Wahlscheines (Briefwahlunterlagen) anzugeben. Darüber hinaus soll wegen der zweifelsfreien Identifikation des Antragstellers die Angabe des Geburtsdatums und der Wählerverzeichnis- sowie der Wahlbezirksnummer, die der Wahlbenachrichtigungskarte, die Ihnen spätestens in der letzten Augustwoche zugesandt wird, entnommen werden können, erfolgen. Falls die Zustellung der Briefwahlunterlagen an eine von der Hauptwohnung abweichende Adresse gewünscht wird, muss auch diese Adresse angegeben werden. Ein entsprechend vorbereitetes Antragsformular kann über den folgenden Link geöffnet werden.

Das Online-Verfahren bleibt bis zum 18. September 2002 freigeschaltet, danach kann eine rechtzeitige Versendung der Briefwahlunterlagen nicht mehr garantiert werden. Bitte lesen Sie hierzu auch unsere Bekanntmachung im Nachrichtenblatt vom 29.08.2002 (Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen).

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Rehbein unter Tel. 06732/601204 oder per Emailanfrage Wahlunterlagen Online

.
Wenn Sie den folgenden Link anklicken, gelangen Sie zum Wahlscheinantrag (RlpDirekt Formularserver) für die Wahl zum 15. Deutschen Bundestag am 22. September 2002: Wahlschein Online beantragen

RlpDirekt – Formularserver -
-grundlegende Bedienung-