Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:


Neuer Bürgerservice beim Sozialamt

Am 1. Oktober 2003 führte das Sozialamt Wörrstadt einen neuen Bürgerservice ein: alle Vorsprachen erfolgen seitdem grundsätzlich nur noch mit vorheriger Terminvereinbarung beim zuständigen Sachbearbeiter. Die Vorteile für die Besucher liegen auf der Hand: Die Zeiten, in denen der Flur überfüllt war, sind vorbei, lästige Wartezeiten entfallen (weitgehend). Auch kann durch diese Neuerung für Antragsteller, die nicht von anderen Personen im Flur erkannt werden möchten, der Datenschutz besser gewährleistet werden.

Wer also persönlich beim Sozialamt vorsprechen will, vereinbart telefonisch mit dem zuständigen Sachbearbeiter einen Termin. Dabei kann gegebenenfalls gleich besprochen werden, welche Unterlagen mitzubringen sind. Die Terminvereinbarung sollte möglichst außerhalb der Öffnungszeiten, also am Montag- und Dienstagnachmittag oder am Mittwoch, erfolgen, damit in den Sprechzeiten eine ungestörte Beratung der Antragsteller im Büro möglich ist.

Die Sachbearbeiter/innen erreichen Sie unter folgenden Rufnummern:

Ihr Wohnort:

Sachbearbeiter/in:

Tel.-Durchwahl:

Armsheim

Frau Dillenberger

601-152

Ensheim

Gabsheim

Gau-Weinheim

Partenheim

Schornsheim

Spiesheim

Sulzheim

Udenheim

Saulheim

Frau Eckert/Frau Landgraf

601-155

Vendersheim

Wallertheim

Wörrstadt

Herr R. Neumann

601-154

 

Asylangelegenheiten

Herr Menger

601-153

Grundsicherungsangelegenheiten

Unterhaltsangelegenheiten

13.11.2003 
Quelle: Nachrichten-Blatt vom 13.11.2003