Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:

Icon Kalender
Kalender
Geburten werden beim Standesamt des Geburtsortes des Kindes beurkundet. Da in der Verbandsgemeinde Wörrstadt kein Krankenhaus vorhanden ist, werden nur noch wenige Hausgeburten beurkundet.

Die Geburt eines Kindes ist innerhalb einer Woche der nach dem Ort der Geburt zuständigen Personenstandsbehörde (Standesamt) anzuzeigen.
Die Anzeige der Geburt obliegt der Reihe nach:
    • dem Leiter der Krankenanstalt, in der das Kind geboren worden ist;
    • dem Arzt oder der Hebamme, die bei der Geburt anwesend waren;
    • dem Vater oder der Mutter, wenn sie dazu innerhalb der Anzeigefrist imstande sind.

    Mitzubringen ist:
    Beglaubigte Abschrift vom Familienbuch der Eltern, bei Eheschließung im Ausland eine Heiratsurkunde mit Übersetzung ist Deutsche.

    Gebühr: Für die erste Urkunde 10,00 €, für jede weitere 3,50 €.