Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:

Icon Kalender
Kalender
Die Beiträge zum Wegebau werden aufgrund der von der jeweiligen Ortsgemeinde erlassenen Beitragssatzung über die Erhebung von Beiträgen für Feld-, Weinbergs- und Waldwege in der jeweils gültigen Fassung erhoben.

Die Ortsgemeinden erheben Beiträge für die Investitionsaufwendungen und Unterhaltungskosten von Feld-, Weinbergs- und Waldwegen.

Der Beitragspflicht unterliegen alle im Außenbereich der Ortsgemeinde gelegenen Grundstück, die durch Feld-, Weinbergs- oder Waldwege erschlossen sind. Beitragsmaßstab ist die im Eigentum befindliche Grundstücksfläche.

Die Festsetzung erfolgt über den Steuerbescheid der Verbandsgemeindeverwaltung. Der Beitrag ist vom Eigentümer zu entrichten.