Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:

Aufgrund der zunehmenden Versiegelung der Landschaften sowie der steigenden Verknappung unbelasteter Trinkwasservorräte fördern wir die ökologisch sinnvolle Nutzung von Regenwasser durch den Bau von Regenwasserspeicheranlagen.

Darunter fallen
• die Herstellung von unterirdischen, oberirdischen oder innerhalb von Gebäuden untergebrachte Regenwassersammelanlagen mit oder ohne Brauchwassernutzung (bspw. WC-Spülung)
• die Errichtung und Speisung von Kleinbiotopen und Teichen mit einem Aufstauvolumen.

Im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel beträgt die Förderung 100,00 DM je cbm Fassungsvolumen, jedoch bis maximal 800,00 DM. Das Speichervolumen muss mindestens 2 cbm betragen.

Notwendige Unterlagen: Antrag

Das Antragsformular kann telefonisch bei uns angefordert oder persönlich abgeholt werden.