Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:

Icon Kalender
Kalender

Neues Tourismuskonzept der VG Wörrstadt


Tourismus ist in Rheinland-Pfalz zu einem bedeutenden Standort- und Wirtschaftsfaktor geworden und soll verstärkt ausgebaut werden. Auch die Verandsgemeinde Wörrstadt will sich, spätestens seit ihrer Teilnahme am Projekt21, vermehrt der Tourismusentwicklung widmen.

Wandern in unserer rheinhessischen Weinbergslandschaft

Im Rahmen ihrer Teilnahme am Projekt21 des Landes Rheinland-Pfalz erstellte die VG Wörrstadt 2007 ein Handlungsprogramm, das u.a. die Erarbeitung eines Tourismuskonzeptes empfahl. Ein entsprechendes Gutachten wurde bei der Firma Toschka Tourismusmarketing, Mainz, in Auftrag gegeben. Ende Januar 2009 haben in einem Tourismus-Workshop Vertreterinnen und Vertreter aus den Ortsgemeinden, dem Gewerbe, Bürgermeister, Winzer, Gastronomen und Hoteliers über die Struktur einer solchen Organisationsform und die relevanten Maßnahmen, eine solche zu installieren, diskutiert. Diese Organisationsform solle für alle tragbar sein und das Zusammengehörigkeitsgefühl stärken.

Die Ergebnisse des Workshops und die Ergebnisse der Tourismusstrategie des Landes Rheinland-Pfalz, die besonders der kommunalen Tourismusebene eine große Bedeutung beimisst, flossen in das Gutachten ein. Dieses empfahl, dass die VG Wörrstadt künftig die Förderung des überörtlichen Tourismus als Selbstverwaltungsaufgabe wahrnehmen und zu diesem Zwecke eine Tourismus GmbH gründen solle.

Tourismus GmbH ist gegründet

Nachdem am 6. September 2011 der Verbandsgemeinderat die Grundsatzentscheidung zur Gründung einer Tourismus GmbH gefasst hatte, wurde diese am 5. Juni 2013 offiziell aus der Taufe gehoben. Gesellschafter sind die VG Wörrstadt mit 90 % und der Verkehrsverein „Herzliches Rheinhessen e.V.“ mit 10 %. Die für die GmbH erforderlichen Mittel werden von der Verbandsgemeinde zur Verfügung gestellt. „Im Gründungsjahr“, so Bürgermeister Markus Conrad, „sind rund 150.000 Euro Personal- und Sachmittel eingeplant.“

Dem VG-Beigeordneten Karl Franz Ruggaber wurde am 7. Mai 2013 der neue Geschäftsbereich "Tourismus und Kultur" zugeordnet. Er wird dadurch in der GmbH als Vertreter der Hauptgesellschafterin die Geschicke der Tourismus GmbH maßgeblich mitbestimmen. Der Verkehrsverein wird durch seinen 1. Vorsitzenden, Sven Weidauer, vertreten. Geschäftsführerin der Tourismus GmbH wurde Kirsten Metzler, die schon seit einigen Jahren für den Verkehrsverein in Sachen Tourismus tätig war.