Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:

Icon Kalender
Kalender

Vor dem Spiel ist nach dem Spiel



Die Verbandsgemeinde Wörrstadt lud in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten Christine Geiger in die Aula des Schulzentrums Wörrstadt zu einem Stück nicht nur für Fußballfans ein. Fünf Wochen vor der WM-Eröffnung warf das Chawwerusch-Theater aus Herxheim mit seiner Solo-Produktion einen Blick hinter die Kulissen der Fußballwelt.

Für Clara Muth ist ein Leben ohne den Sport undenkbar. Mit der Muttermilch hat sie die Fußballbegeisterung in sich aufgesogen, jetzt verdient sie ihren Lebensunterhalt damit: Bier, Brezeln, Autogrammkarten und ausgefallene Devotionalien hält sie auf ihrem fahrbaren Kiosk für die Fans bereit. Bei jedem Spiel, bei jedem Wetter steht sie vor dem Stadion, immer bereit, neben Bierflaschen für die Kunden auch ihre reich gefüllte Schatzkiste mit Fußballerinnerungen zu öffnen.

Doch auch für Fußballignoranten ist das Stück sehenswert und spannend, ist Clara doch eine Figur mit Ecken und Kanten, mit Widersprüchen und Ambivalenz. Zwei Männer haben in ihrem Leben eine Rolle gespielt und zwei Söhne hat sie geboren. Ein bisschen erinnert Clara Muth an Bertolt Brechts Figur der Mutter Courage. Die zieht mit ihrem Wagen während des 30-jährigen Krieges durch die Lande und lebt vom Krieg, der ihr jedoch alles nimmt, was sie liebt. Im Leben von Clara Muth geht es zum Glück längst nicht so tragisch zu.