Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:

Icon Kalender
Kalender

Windenergie

Windenergieanlagen in der Verbandsgemeinde Wörrstadt


Windräder Spiesheim
Windenergieanlage in der Verbandsgemeinde

Windenergieanlagen, kurz WEA genannt, wandeln die kinetische Energie des Windes in elektrische Energie um. Dies geschieht folgendermaßen: Die Bewegungsenergie der Windströmung wirkt auf die Rotorblätter, dadurch wird der Rotor in eine Drehbewegung versetzt. Der Rotor gibt die Rotationsenergie an einen Generator weiter, der diesen wiederum in elektrische Energie umwandelt, die letztendlich in das Stromnetz eingespeist wird.

Wir Menschen machen uns die Windenergie schon seit Jahrhunderten zunutze, z. B. zur Fortbewegung von Segelschiffen oder Ballons sowie zur Verrichtung mechanischer Arbeit mit Hilfe von Windmühlen und Wasserpumpen. Durch die Entdeckung der Elektrizität und die Erfindung des Generators kam man bald auf den Gedanken, Windenergie zur Stromerzeugung zu nutzen. Seit den Ölkrisen in den 70er Jahren wird weltweit verstärkt nach Alternativen zur Energieerzeugung geforscht. Dies forciert die Entwicklung moderner Windenergieanlagen.Auch die Verbandsgemeinde Wörrstadt will ihren Beitrag zur Nutzung alternativer Energieerzeugung leisten.

Der Rohrstoff „Wind“ steht kostenlos und krisensicher zur Verfügung. Auch aus diesem Grund wird das Thema „Windenergie“ in der Verbandsgemeinde Wörrstadt groß geschrieben und soweit wie möglich, z. B. durch Flächenausweisungen, unterstützt.

Nutzung der Windenergie in der VG Wörrstadt im Detail

•  Bereits 19 Windenergieanlagen sind in unseren Gemarkungen Spiesheim (Gesamtleistung: 2,5 MW), Wörrstadt (Gesamtleistung: 23 MW) und Schornsheim (Gesamtleistung: 10 MW) errichtet worden. Der jährliche Gesamtstromertrag aller Anlagen beträgt ca. 90 Mio. kWh, wobei über 70.000 Tonnen Kohlendioxid eingespart werden.
   
Windenergieanlagen im Bau: 
-  Windpark Gabsheim: 5 WEA, je 3 MW Leistung
-  Windpark Wörrstadt, Standort II: 2 WEA, je 3 MW Leistung
   
Windenergieanlagen in Planung:
-  Windpark Schornsheim: Erweiterung 1 WEA, 2,5 MW Leistung
-  Repowering älterer Windenergieanlagen

Auch die Verbandsgemeinde Wörrstadt selbst wird einen Beitrag zur Windenergie-Erzeugung leisten, da am 6. September 2011 der Ankauf einer eigenen Windenergieanlage mit 3 MW Leistung und einem prognostizierten Netto-Jahresenergieertrag von 6,25 Mio. kWh beschlossen wurde. Wir prüfen derzeit die Möglichkeiten, wie wir, ggf. in Zusammenarbeit mit einem Partner, den durch diese Anlage erzeugten Strom für den Eigenbedarf nutzen können. Besonders für unseren größten Verbraucher, die Kläranlage Saulheim ( ca. 1 Mio. kWh / Jahr), aber auch für alle anderen Einrichtungen der Verbandsgemeinde und der Ortsgemeinden ist es von großem Interesse, künftig eine günstige und preisstabile Versorgung mit Strom aus erneuerbaren Energien für den eigenen Bedarf zu erhalten.