Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:

Icon Kalender
Kalender

VG Feuerwehren

WF Dienstversammlung Schornsheim 8.12.2010



Amtseinführung des Wehrführers und stellv. Wehrführers

Benjamin Roth und Timo Schulz neu in das Amt des Wehrführers u. stv. Wehrführers der FF Schornsheim eingeführt.Trotz schwierigster Witterungsverhältnisse, waren doch viele Feuerwehrleute in die Gemeindehalle nach Schornsheim gekommen, um u. a. an der Amtseinführung der neuen Wehrführung teilzunehmen.

Abschied des bisherigen komm. Wehrführers Gunder Hindel

Bgm. Conrad verleiht Gunder Hindel das „silberne Feuerwehr-Ehrenzeichen am Bande“

13neu
 
14neu

Der bisherige Wehrführer der Feuerwehr Schornsheim, Herr Gunder Hindel ist seit 34 Jahren aktiver Feuerwehrmann.Davon war er 14 Jahre stellv. Wehrführer und ist seit 2 Jahren zusätzlich zum kommissarischen Wehrführer bestellt. Herr Hindel hatte nach dem Ausscheiden des ehem. Wehrführers Volker Tautphäus die Führung der Wehr übernommen und so selbst für einen nahtlosen Übergang der Wehrführung gesorgt. Bis die beiden neuen Führungskräfte ausgebildet waren, hatte Herr Hindel die alleinige Verantwortung inne und konnte die Nachfolger in dieser Zeit in ihr neues Amt einarbeiten. Anläßlich der Wehrführer-Dienstversammlung in Schornsheim konnte Bürgermeister Markus Conrad Herrn Hindel vom Amt des stv. Wehrführerssowie des kommissarischen Wehrführers entbinden und ihm wunschgemäß die Entlassungsurkunde überreichen. Für seine Verdienste um die Feuerwehr wurde ihm darüber hinaus noch eine besondere Auszeichnung durch den Innenminister Karl Peter Bruch zu teil.Bürgermeister Conrad konnte ihm das „Silberne Feuerwehr-Ehrenzeichen am Bande“ aushändigen. Herr Hindel bleibt der Feuerwehr jedoch erhalten und wird weiterhin als aktiver Feuerwehrmann zur Verfügung stehen. 
Für die Ortsgemeinde dankte Ortsbürgermeister Edwin Henn dem ausgeschiedenen Wehrführer. Als Zeichen der Anerkennung und Würdigung der Verdienste von Herrn Hindel überreichte er ihm den silbernen Wappenteller der Ortsgemeinde.