Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:

Anläßlich des 125-jährigen Bestehens der Feuerwehr Partenheim am 3. Juli 2009 konnten Landrat Ernst Walter Görisch und Bürgermeister Markus Conrad verdiente Feuerwehrangehörige mit dem silbernen und goldenen Feuerwehr-Ehrenzeichen auszeichnen.


Die Geehrten mit Landrat Görisch und Bürgermeister Conrad

Für 35 Jahre aktiven Dienst wurden mit dem goldenen Feuerwehr-Ehrenzeichen ausgezeichnet:

Klaus Becker und Ernst-Otto Rüdinger (beide FF Wallertheim), Berthold Dick, Alfred Schneider, Wolfgang Schwarz und Jürgen Zimmermann (alle FF Sulzheim), Gernot Köster (FF Saulheim) sowie Hubert Brendle und Matthias Ehrenhardt (beide FF Wörrstadt).

Für 25 Jahre aktiven Dienst wurden mit dem silbernen Feuerwehr-Ehrenzeichen ausgezeichnet:

Marcel Freund (FF Partenheim) und Bernhard Fuchs (FF Saulheim).

Landrat Görisch und Bürgermeister Conrad dankten den Geehrten für den jahrzentelang absolvierten Dienst in der Feuerwehr. Die Bereitschaft, den Mitmenschen in Not- und Gefahrensituationen zu helfen und dabei oft genug persönliche Risiken für das eigene Leben und die Gesundheit in Kauf zu nehmen, sei heute nicht mehr selbstverständlich. Umso mehr verdienen diese Feuerwehrleute Dank und Anerkennung. Die über Jahrzehnte geleistete vorbildliche ehrenamtliche Arbeit sollte möglichst vielen jungen Menschen ein Ansporn sein, es ihnen gleich zu tun.

Neuverpflichtungen bei der FF Partenheim

Im Beisein von Wehrleiter Horst-Friedrich Köster wurden nach bestandenem Grundlehrgang Johannes Trum und Philipp Wingert in den Dienst bei der Feuerwehr Partenheim aufgenommen. Bürgermeister Conrad nahm die Verpflichtung per Handschlag vor und Wehrleiter Köster wünschte den jungen Nachwuchskräften eine stets wohlbehaltene Rückkehr aus den Einsätzen.

Die Tanzgruppe „Schnadderbixxe“ hatte die Festveranstaltung mit zwei Auftritten umrahmt.