Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:

Icon Kalender
Kalender

Anlässlich der letzten Dienstversammlung der Wehrführer am 9. Juni 2010 in Partenheim konnte Bürgermeister Markus Conrad einige Neuverpflichtungen und Verabschiedungen sowie auch eine Ernennung zum stellvertretenden Wehrführer vornehmen.

Neuer stellvertretender Wehrführer bei der FF Gau-Weinheim


v.l.: Bgm. Conrad, Wehrführer Hindel, stv. Wehrführer Roth, Maurice Marzuga, Ernst-Otto Rüdinger, Adrian Bornheimer, Klaus Becker, Wehrführer Kröhl, Claudia Krämer, Bardo Enders, Wehrleiter Köster

Bardo Enders wurde unter Aushändigung der Ernennungsurkunde von Bürgermeister Conrad zum stellvertretenden Wehrführer der Feuerwehr Gau-Weinheim ernannt und unter Ableistung des Diensteides in sein Amt eingeführt. Herr Enders hatte bereits im Jahr 2004 den Führungslehrgang der Stufe I an der Feuerwehrschule in Koblenz erfolgreich absolviert und war am 21. April 2010 Jahres einstimmig von den Aktiven der Gau-Weinheimer Feuerwehr zum stellvertretenden Wehrführer gewählt worden. Wehrleiter Horst-Friedrich Köster dankte ihm für seine Bereitschaft, im Kommando mitzuwirken und wünschte alles Gute und viel Erfolg in der neuen verantwortungsvollen Tätigkeit.

Neuverpflichtungen

v.l.: Bgm. Conrad, WF Hindel, stv. WF Roth, Claudia Krämer, Maurice Marzuga, Adrian Bornheimer, WF Kröhl u. WL Köster

Claudia Krämer, Maurice Marzuga (beide FF Schornsheim) und Adrian Bornheimer (FF Wallertheim) wurden neu in der Dienst bei der Feuerwehr verpflichtet. Frau Krämer ist bereits ausgebildete Oberfeuerwehrfrau und war bisher bei der Freiwilligen Feuerwehr Mainz-Gonsenheim aktiv. Maurice Marzuga hatte 2009 den Grund- sowie den Funklehrgang absolviert, während Adrian Bornheimer die Grundausbildung noch vor sich hat. Alle Feuerwehrangehörigen wurden per Handschlag durch Bürgermeister Conrad verpflichtet. Sie wurden auf ihre Rechte und Pflichten hingewiesen und erhielten eine entsprechende Belehrung sowie die Feuerwehrdienstordnung der Verbandsgemeinde Wörrstadt ausgehändigt.

Verabschiedung aus dem aktiven Dienst bei der FF Wallertheim

v.l.: Bgm. Conrad, Klaus Becker, Ernst-Otto Rüdinger, WF Kröhl und WL Köster

Klaus Becker und Ernst Otto Rüdinger (beide FF Wallertheim) wurden nach 36 Jahren aktiver Feuerwehrzugehörigkeit aus dem Dienst entlassen. Beide sind Träger des goldenen FW-Ehrenzeichens und hatten zusammen ihren Dienst bei der Feuerwehr in Wallertheim begonnen. Ernst Otto Rüdinger war darüber hinaus 17 Jahre stellvertretender Wehrführer in Wallertheim und hatte im vergangenen Jahr sein Amt an Sebastian Janzer übergeben. Bürgermeister Conrad überreichte den verdienten Wehrmännern eine Dankurkunde sowie ein Präsent der Verwaltung. Wehrleiter Köster dankte ebenso für die jahrzentelange treue Pflichterfüllung.