Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:

Icon Kalender
Kalender

Ehrennadel für engagierte bürger



Hermann Breitwieser aus Wallertheim und Volker Häutle aus Wörrstadt wurden kurz vor Weihnachten für ihr großes ehrenamtliches Engagement mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet.

„In vielen Bereichen ist die ehrenamtliche Tätigkeit ein wichtiger Pfeiler unserer Gesellschaft, vor allem im ländlichen Raum“, betonte Landrat Ernst Walter Görisch bei der Feierstunde in Alzey. „Gemeinden und Städte wissen es zu schätzen, wenn sich Bürgerinnen und Bürger zum Wohle der Allgemeinheit einsetzen, denn viele Bereiche - wie zum Beispiel die Kommunalpolitik‚ die Freiwillige Feuerwehr und die Vereine - sind stark auf den Einsatz Ehrenamtlicher angewiesen.“ Er hob hervor, dass der Staat das Ehrenamt unterstützen und weiterentwickeln müsse, damit es erfolgreich gedeihen könne.

Görisch ließ die wichtigsten Stationen der vielfältigen Tätigkeitsbereiche der Geehrten Revue passieren.Hermann Breitwieser hat sich über fünf Jahrzehnte lang zum Wohle der Allgemeinheit engagiert. Seit mehr als 50 Jahren ist er Vorstandsmitglied beim DRK, seit über 40 Jahren Mitglied im Gesangverein „Eintracht Wallertheim“ und war auch bei der Freiwilligen Feuerwehr tätig. Auch ist er seit 28 Jahren Mitglied der SPD seiner Heimatgemeinde sowie Organisator und Sitzungspräsident bei Fastnachtsveranstaltungen. Mehr als 20 Jahre hatte der Geehrte das Amt des Ersten Vorsitzenden der Turngemeinde Wallertheim inne, wo er nicht nur fünf neue Abteilungen gründete, sondern sich auch tatkräftig für den Bau des Vereinsheims einsetzte. Bei allen Vereinsaktivitäten galt sein besonderes Augenmerk stets der Nachwuchsförderung. Und zu guter Letzt war Breitwieser  auch 15 Jahre im Ortsgemeinderat aktiv.

Volker Häutle wurde für seine vielfältigen Tätigkeiten beim Rassegeflügelzuchtverein Wörrstadt 1907 e.V. sowie für sein Engagement im Ortsgemeinderat geehrt. Seit 1953 ist er Mitglied bei den Wörrstädter Rassegeflügelzüchtern und ist seit 1957 dort Schriftführer und seit 1970  verantwortlich für die Vogelfütterung im Winter. Daneben engagiert sich der Geehrte im Vorstand und als Kassierer des Rassegeflügelzüchter-Kreisverbandes Alzey.
Den Glückwünschen und dem Dank des Landrates, der auch den Gattinnen der Geehrten für die stete Unterstützung dankte, schlossen sich Bürgermeister Markus Conrad und die Bürgermeister von Wörrstadt und Wallertheim an. Conrad: „Es ist bemerkenswert, dass Ihre Ehrenämter Sie praktisch ein halbes Jahrhundert lang begleitet haben. Sie waren mit Sicherheit ein wichtiger Teil Ihres Lebens. Ich freue mich sehr darüber, dass Sie hierfür nun die verdiente öffentliche Anerkennung erhalten. Herzlichen Glückwunsch und herzlichen Dank, auch im Namen unserer Verbandsgemeinde.“