Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:

Icon Kalender
Kalender

Bebauungspläne

Jede Gemeinde hat die grundsätzliche Planungshoheit für ihren Grund und Boden. Dazu gehört, dass sie Bauleitpläne bzw. Bebauungspläne aufstellen können. Die Bebauungspläne werden aus dem Flächennutzungsplan entwickelt und enthalten die rechtsverbindlichen Festsetzungen für die städtebauliche Ordnung.


Bebauungsplan "Alter Sportplatz", Jahnstraße, Saulheim

Der Bebauungsplan wird gemäß § 10 Abs. 1 BauGB von der Gemeinde/Stadt als Satzung beschlossen. Ihm muss eine Begründung beigefügt werden, in der die Ziele, Zwecke und wesentlichen Auswirkungen des Bebauungsplanes dargelegt werden müssen.

Der Bebauungsplan regelt u.a. die Art und das Maß der baulichen Nutzung. So legt er beispielsweise fest, ob bestimmte Flächen als Wohnbaufläche, als Gewerbe- oder auch als Industriegebiet genutzt werden sollen. Weitere Inhalte des Bebauungsplanes betreffen z. B. die Höhe, die Dachform sowie die äußere Gestaltung des Gebäudes oder auch die Anlage privater Grünflächen.

Verbandsgemeindeverwaltung gibt Auskunft

Bauherren und Architekten erhalten bei der Verbandsgemeindeverwaltung Auskunft in bauplanungsrechtlichen Fragen. Auszüge aus rechtsgültigen Bebauungsplänen sind hier gegen Gebühr erhältlich. Die Gebühr ist abhängig vom Umfang der Anfrage und vom Umfang der gewünschten Unterlagen.