Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:


Allgemeine Informationen:

Beiträge zur Weinbergshut werden nach den von den Ortsgemeinde erlassenen Satzungen über die Erhebung von Beiträgen für Weinbergschutz in der jeweils gültigen Fassung erhoben.

Der Beitragspflicht unterliegen alle im Außenbereich der jeweiligen Ortsgemeinde gelegenen Grundstücke, die vom Feld- und Weinbergsschutz dadurch einen besonderen Vorteil haben, daß sie weinwirtschaftlich nutzbar sind.

Die jährlich entstandenen Kosten für den Weinbergsschutz werden zu 100 % auf den Eigentümer des Grundstücks umgelegt. Die Bemessungsgrundlage für die Festsetzung der Beiträge ist die Grundstücksgröße der im Ertrag stehenden Weinberge (= 3. Jahr nach der Pflanzung).

Der Beitrag zur Weinbergshut wird über den Steuerbescheid der Verbandsgemeindeverwaltung Wörrstadt erhoben. Beitragspflichtig ist der Eigentümer.

Ansprechpartner:

Frau Emrath
Vendersheim, Wallertheim und Wörrstadt

Herr Schwarz
Saulheim, Schornsheim und Spiesheim

Herr Welz
Armsheim, Ensheim, Gabsheim, Gau-Weinheim, Partenheim, Sulzheim und Udenheim