Hilfsnavigation

Startseite         Adressen         Google Maps         Sitemap         Impressum
Schrift:
Kontrast:

 

Praxis-Wissen für Unternehmer beim 48. Unternehmerforum der Verbandsgemeinde Wörrstadt 12.01.2018 


Schwerpunkt des 48. Unternehmerforums war das Thema „Praxis-Wissen für den Unternehmeralltag“. Als Referenten konnten die Initiatoren des Unternehmernetzwerkes Rhein-Neckar (www.netzwerk-rhein-neckar.de), Ägidius Schönstein und Michael Herack, gewonnen werden.


(von links): Markus Conrad, Michael Herack, Ägidius Schönstein, Günter Brück

Dieses Netzwerk hat sich seit 2010 der Wissensvermittlung für Mittelständler, von der Unternehmensführung über Steuern/Recht bis zu IT und Finanzen, verschrieben. Es blieb aber nicht bei der „reinen“ Wissensvermittlung, denn seit 2017 gibt es auch praktische Hilfe bei deren Umsetzung im Arbeitsalltag, wenn dies von den Unternehmern gewünscht wird.

Die Themen des Abends waren durchweg praktischer Natur, wie z.B. diverse Möglichkeiten zur Senkung von Kosten im Unternehmen. „Größtenteils sind diese praktischen Vorschläge gekoppelt mit fachspezifischen Informationen, die sich jeder von der o.g. Website kostenlos herunterladen kann. Die Registrierung ist so einfach wie möglich gehalten – Name und Emailadresse,“ betont Michael Herack.
Personal finden und binden war ein weiteres Thema. Vorgestellt wurden Möglichkeiten für ein höheres Nettogehalt bei gleichem Brutto. „Auch über das Gesundheitsmanagement bzw. die betriebliche Krankenversicherung können zusätzliche Anreize für das Personal geschaffen werden – vom gesetzlich zum privat Krankenversicherten,“ erläuterten die beiden Referenten.

Der Unternehmer selbst stand aber auch im Mittelpunkt: Wie gehe ich bei meinem eigenen Vermögensaufbau (Altersvorsorge) vor – welchen Einfluss hat mein Sozialversicherungsstatus (Personen- oder Kapitalgesellschaft) darauf und anderes mehr. Als Abschluss standen die Betriebswirtschaftlichen Auswertungen (BWA) zur Diskussion. Wozu können oder besser sollten sie genutzt werden? Im Dialog wurden die wichtigsten Aspekte herausgearbeitet, immer „gespickt“ mit Erfahrungen aus der langjährigen Praxis.

„Das Unternehmernetzwerk Rhein-Neckar ist,“ so informierten die beiden Referenten abschließend, „offen für alle Mittelständler. Neben den genannten Leistungen und Informationen können alle Netzwerkteilhaber zusätzlich und kostenlos ein Orientierungsgespräch in Anspruch nehmen.“ Die Präsentation zum Thema des Abends finden Sie auf der Internet-Seite www.vgwoerrstadt.de.

Im Anschluss berichtete Bürgermeister Markus Conrad über Neues aus der Verbandsgemeinde, insbesondere über laufende und anstehende Projekte. Dabei ging er auf den Bau des neuen Gewerbegebietes in Schornsheim ebenso ein wie auf die weiterhin große Nachfrage nach Gewerbeflächen in der Verbandsgemeinde. Zu den Themen DSL-Ausbau, Radwegebau, Bau eines Autohofes/Gewerbeparks in Wörrstadt und der Fertigstellung des neuen Technischen Rathauses der Verbandsgemeinde konnte Conrad den Anwesenden ebenfalls aktuelle Informationen geben.

Präsentation des Netzwerks Rhein-Neckar